CompuMess vertreibt programmierbare Wechselspannungsquellen von California Instruments

(PresseBox) ( San Diego, USA / Unterschleißheim, )
Ab Mitte April 2009 übernimmt die CompuMess Elektronik (www.compumess.de) den deutschlandweiten Vertrieb der programmierbaren Wechselspannungsquellen von California Instruments. Mit den programmierbaren AC- und DC-Stromversorgungen der Markennamen Elgar, Sorensen, PowerTen, Xantrex und Kepco verfügt der Münchner Exklusiv-Distributor nun über eines der breitesten Produktspektren an Stromversorgungen für den Einsatz im Labor und in Systemen mit Leistungsbereichen von 600 W bis 270 kW.

California Instruments liefert Wechselspannungsquellen mit Leistungen von 250 VA bis zu 270 kVA. Von einfachen Geräten mit manueller Steuerung bis hin zu kompletten, rechnergesteuerten Testsystemen für Normanwendungen im EMV- oder Avionik-Bereich. Speziell für den Test von Sicherungsautomaten und Schutzschaltern stehen AC-Konstantstromquellen mit Strömen bis zu 170 A zur Verfügung.

Guido Negele, Geschäftsführer der CompuMess Elektronik begrüßt die Erweiterung des Vertriebsprogramms: "Gerade in den Zeiten der aktuellen Wirtschaftskrise ist es wichtig, dem Kunden ein breites Produktspektrum zu bieten, um das für seine Anwendung am besten geeignete Produkt zum richtigen Zeitpunkt und zum besten Preis liefern zu können. Als einziger Distributor des Gesamtangebotes von AMETEK Programmable Power mit den Marken California Instruments, Elgar, Sorensen und Xantrex sind wir hierzu nun bestens gerüstet." Die CompuMess Elektronik setzt auch weiterhin auf die Kombination der Produktbereiche Stromversorgungen und klassische Messtechnik. Auch der Service für die programmierbaren Stromversorgungen auf deutscher und europäischer Ebene wird weiterhin angeboten und um die neuen Produkte kontinuierlich erweitert.

Nach der Übernahme des Unternehmens California Instruments und der darauffolgenden Übernahme der Xantrex Programmable Power Division mit den Stromversorgungen der Markennamen Elgar, Sorensen, PowerTen und Xantrex ist AMETEK Programmable Power (www.programmablepower.com) nun der weltweit führende Hersteller im Bereich der programmierbaren AC- und DC-Quellen sowie elektronischen Lasten. Die DC-Stromversorgungen der Markennamen Xantrex und PowerTen werden in Zukunft in dem Markennamen Sorensen aufgehen. Philip Joosten, Director International Sales & Business Development bei AMETEK Programmable Power, sieht in den Übernahmen nun die Chance: "...nicht nur in den USA, sondern auch in Europa und Asien, mit den richtigen Geschäftspartnern der größte Anbieter von programmierbaren AC- und DC- Stromversorgungen zu werden".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.