CompuMess bietet neue Netzteile für Medizin- und Industrieanwendungen von Integrated Power Design

(PresseBox) ( Unterschleißheim, )
Neu im Sortiment der CompuMess Elektronik GmbH (CME) sind spezielle Netzteile mit Mehrfachausgängen für Medizin- oder Industrie-Anwendungen. Die unter der Bezeichnung NXT-400M verfügbaren Produkte arbeiten rein konvektionsgekühlt und kommen daher bis 200 W Ausgangsleistung ohne Lüfter aus, mit Zwangsbelüftung beträgt die Ausgangsleistung bis zu 400 W.

Die Netzteile gibt es mit bis zu vier geregelten, trimmbaren Ausgängen mit Spannungen von 3,3 V bis 28 V, wobei viele Standardkonfigurationen lieferbar sind. Für alle Ausgänge ist eine Inhibit-Funktionmöglich.

Die NXT-400M Netzteile sind mit einer aktiven Leistungsfaktor-Korrektur ausgestattet und verfügen über einen Überlast- und Überspannungsschutz. Der Wirkungsgrad beträgt durchschnittlich 87 % bzw. maximal 90 %. Hervorzuheben ist die hohe Effizienz bei geringer Last. Im Standby-Modus nehmen die Netzteile weniger als 300 mW auf.

Die Netzteile besitzen die Zulassungen für Medizin- und Industrie-Anwendungen gemäß CB / EN / UL 60950 und 60601 mit 2x MOPP (zwischen Primär- und Sekundärseite), optional mit Schutzklasse BF. Sie entsprechen EN 60601-1-2 in der 4. Ausgabe, sowie bei geleiteten und abgestrahlten Emissionen den EMV-Vorschriften der Klasse B (EN 55011/32). Der Erdableitstrom ist kleiner als 300 µA. Die Produkte sind gemäß MIL‐STD‐810 auf Stoß- und Vibrationsfestigkeit geprüft.

Mit Maßen von 101,6 x 177,8 x 38,0 mm sind die Netzteile sehr kompakt. Der Betriebstemperaturbereich beträgt -20 °C bis +70 °C. Zu den typischen Anwendungsgebieten gehören im medizinischen Bereich Geräte im Patientenumfeld für klinische Diagnose, Dialyse, bildgebende Verfahren und chemische Analyse. Im industriellen Bereich finden die Netzteile ihren Einsatz in den Bereichen Mess- und Prüftechnik, Industriemaschinen, Laser, Automationstechnik oder auch in der Bühnentechnik. Die NXT-400M Netzteile sind ab sofort bei CompuMess verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.