CompuGroup Medical gibt vorläufiges Ergebnis 2013 bekannt

(PresseBox) ( Koblenz, )
Die CompuGroup Medical AG (CGM) hat heute den vorläufigen Finanzbericht für das vierte Quartal und Gesamtgeschäftsjahr 2013 vorgelegt. Mit einem Umsatz von 126 Mio. Euro und einem Konzerngewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von 28 Mio. Euro beendet das Koblenzer Unternehmen, einer der weltweit führenden Anbieter von eHealth Lösungen, das Geschäftsjahr 2013 mit einem soliden vierten Quartal. Die entsprechende operative Marge erhöhte sich von 21 Prozent im Vorjahr auf 22 Prozent.

In Europa entwickelte sich der Bereich Ambulatory Information Systems (AIS) positiv und verzeichnete ein organisches Umsatzwachstum zu konstanten Wechselkursen von 7 Prozent zum Vorjahr. Auch im Geschäftsbereich Pharmacy Information Systems (PCS) blickt CompuGroup Medical auf ein gutes Quartal mit einem organischen Wachstum von 15 Prozent zurück. Die starke Geschäftsentwicklung resultiert im Wesentlichen aus der erfolgreichen Teilnahme an der Messe EXPOPHARM und der gelungenen Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen in 2013.

Damit schließt CGM das Geschäftsjahr 2013 mit einem Umsatz von 460 Mio. Euro und einem Konzerngewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von 97 Mio. Euro in Übereinstimmung mit der im August 2013 angepassten Prognose ab.

"Es freut mich, dass wir die ermutigenden Ergebnisse im dritten Quartal mit einem soliden vierten Quartal weiter ausgebaut haben. Zusätzlich zu unserer Ertragskraft haben wir es geschafft, unsere Marktpräsenz in Frankreich mit dem Erwerb der Imagine-Gruppe zu verdoppeln sowie unsere Marktposition im Segment Laborinformationssysteme durch den Erwerb von vision4health erheblich zu stärken. Hinzu kommt der für uns strategisch sehr wichtige Auftrag zum Aufbau der bevorstehenden Telematik-Infrastruktur in Deutschland. Besser hätte das Jahr nicht enden können", so Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical AG.

Für das Geschäftsjahr 2014 erwartet CompuGroup Medical einen Umsatz zwischen 505 Mio. und 515 Mio. Euro und ein EBITDA zwischen 100 Mio. und 110 Mio. Euro.

Die geprüften Zahlen und der Geschäftsbericht 2013 werden am 27. März 2014 veröffentlicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.