CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das erste Quartal 2017 bekannt

Koblenz, (PresseBox) - Die CompuGroup Medical SE (CGM), einer der führenden eHealth- Anbieter weltweit, hat heute den Finanzbericht für das erste Quartal 2017 vorgelegt. Das Unternehmen realisierte einen Umsatz von 142 Mio. Euro im Vergleich zu 135 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das entspricht einer Steigerung von 5 Prozent, von denen 3 Prozent auf organisches Wachstum zurückzuführen sind. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Sachanlagen und immaterielle Vermögensgegenstände) belief sich auf 30 Mio. Euro mit höheren Kosten als üblich aufgrund der Anlaufzeit für den Rollout der Telematikinfrastruktur.

Mit diesem Ergebnis startet CompuGroup Medical positiv in das neue Geschäftsjahr. Besonders die Bereiche mit guten Handelsspannen, nämlich Arzt-, Zahnarzt- und Apothekensoftware, zeigten ein solides erstes Quartal mit insgesamt 5 Prozent organischem Wachstum. Zudem verliefen die Tests in dem strategisch wichtigen Pilotprojekt zur Einführung der elektronischen Patientenakte und der Telematikinfrastruktur in der Region Nordwest sehr positiv: Alle Testinstallationen wurden erfolgreich an die neue Datenautobahn für das deutsche Gesundheitswesen angeschlossen. CGM hat das Projektziel einer halben Million online Kartentests bereits zwei Monate vor Ende der Testphase erreicht. Basierend auf diesem Erfolg geht CGM davon aus, dass der bundesweite Rollout der Telematikinfrastruktur ab Juli 2017 starten kann.

Außerdem wurde vor kurzem die Studie „Effizienzpotentiale durch eHealth" veröffentlicht, die von PwC Strategy& im Auftrag der CompuGroup Medical SE und des Bundesverbands Gesundheits-IT – bvitg e.V. erhoben wurde: Eine gesamthaft umgesetzte eHealth-Lösung führt zu einer signifikanten Verbesserung der medizinischen und operativen Exzellenz. Um dieses Potential zu nutzen, ist die Telematikinfrastruktur als zentrales Netzwerk und Plattform für elektronische Patientenakten zu etablieren.

Frank Gotthardt, CEO und Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical SE, bekräftigt: „Wir sind dabei, auf den wohl bedeutendsten Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte zuzugehen: Den Beginn der bundesweiten Einführung der Telematikinfrastruktur. Dies ist nicht nur von großer Wichtigkeit für die CGM, sondern für alle Teilnehmer am Gesundheitswesen in Deutschland, inklusive den Bürgern und Besitzern der neuen elektronischen Gesundheitskarte. Die Vorteile solch einer Infrastruktur wurden in der kürzlich veröffentlichten eHealth-Studie deutlich aufgezeigt. Wir freuen uns, Deutschland und anderen Gesundheitsmärkten bei der Hebung des großen Potentials dieser Produkte und Lösungen zu helfen, die wir und unsere Mitbewerber anbieten.“

CompuGroup Medical bestätigt die im Geschäftsbericht 2016 veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2017. Das Unternehmen erwartet einen Konzernumsatz von 600 Mio. bis 630 Mio. Euro und ein operatives Konzernergebnis (EBITDA) zwischen 138 Mio. und 150 Mio. Euro.

 

 

CompuGroup Medical AG

CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über 550 Mio. Euro. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen, Apotheken, Laboren und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis mit etwa 400.000 Ärzten, Zahnärzten, Apothekern und sonstigen Leistungserbringern in ambulanten und stationären Einrichtungen. Mit eigenen Standorten in 20 Ländern und Produkten in über 40 Ländern weltweit ist CompuGroup Medical das eHealth-Unternehmen mit einer der größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 4.300 hochqualifizierte Mitarbeiter stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.