TELE2 Call-by-Call geht zum achten Mal mit der 0 10 13 Preisgarantie in die Verlängerung

Jetzt bis Ende März 2009

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die Gas- und Strompreise steigen, die Aktienmärkte brechen ein und auch für Lebensmittel müssen Verbraucher viel mehr Geld hinlegen als noch vor einigen Jahren. Doch auf eins können sich die Verbraucher hundertprozentig verlassen: auf die 0 10 13 von TELE2. Denn mit der Call-by-Call Sparvorwahl lässt sich ganz einfach bares Geld sparen. Damit alle 0 10 13-Nutzer wissen, wie verlässlich die günstige Sparvorwahl ist, hat TELE2 eine Preisgarantie für Orts- und Ferngespräche ins Leben gerufen, die jetzt zum achten Mal in die Verlängerung geht, und zwar bis Ende März 2009. Und das heißt: Wer bis zum 31. März 2009 täglich in der Zeit von 19 bis 7 Uhr bei Orts- und Ferngesprächen die 0 10 13 vorwählt, zahlt nicht mehr als 0,98 Cent pro Minute. Eine Preiserhöhung wird es bis zu diesem Zeitpunkt unter Garantie nicht geben. Zusätzlich hält TELE2 häufig besonders günstige Aktionspreise bereit, die deutlich unter 1 Cent pro Minute liegen.

TELE2 - der Call-by-Call Anbieter mit der längsten durchgängigen Preisgarantie in Deutschland Zum achten Mal in Folge hat TELE2 die Preisgarantie verlängert. Und das zeigt: Auf TELE2 ist dauerhaft Verlass. Das Unternehmen bietet in Deutschland aktuell die längste durchgängige Call-by-Call Preisgarantie unter einem Cent pro Minute. Schon seit Jahren haben TELE2 Orts- und Ferngespräche, die täglich von 19 bis 7 Uhr geführt werden, nie mehr als einen Cent gekostet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.