PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 239394 (comdirect bank Aktiengesellschaft)
  • comdirect bank Aktiengesellschaft
  • Pascalkehre 15
  • 25451 Quickborn
  • http://www.comdirect.de
  • Ansprechpartner
  • Johannes Friedemann
  • +49 (4106) 704-1340

Ergebnisziel übertroffen: 77,8 Millionen Euro vor Steuern - Zukunftsprogramm complus gestartet

(PresseBox) (Quickborn / Frankfurt am Main, ) Die comdirect bank hat für das Geschäftsjahr 2008 ein Vorsteuerergebnis in Höhe von 77,8 Millionen Euro erzielt (Vorjahr: 90,5 Millionen Euro) und damit das Ziel von 70 Millionen Euro deutlich übertroffen. Nach Steuern entspricht das Ergebnis mit 57,7 Millionen Euro dem Vorjahreswert. "Wir sind noch nie so stark wie in 2008 gewachsen - und das in dem bekannt schwierigen Marktumfeld. Wir haben mehr investiert als im Vorjahr, ein gutes Ergebnis erwirtschaftet und unser Ergebnisziel um mehr als zehn Prozent übertroffen", sagt Michael Mandel, Vorstandsvorsitzender der comdirect bank. Die Aktionäre sollen von diesem Erfolg profitieren: Der Hauptversammlung wird eine Dividende in Höhe von 41 Cent pro Aktie vorgeschlagen; das entspricht der Dividende des Vorjahres.

Die Kundenzahl stieg bis Ende 2008 um 348.575 beziehungsweise 35 Prozent auf 1.349.297. Das von der comdirect bank betreute Kundenvermögen lag Ende Dezember mit 20,3 Milliarden Euro auf Vorjahresniveau (20,4 Milliarden Euro). Darin spiegeln sich kursbedingte Veränderungen wider sowie um 36 Prozent gestiegene Kundeneinlagen, die Ende 2008 10,47 Milliarden Euro betrugen. 814.516 Kunden führten zum Jahresende ein Tagesgeld PLUS-Konto - ein Anstieg um 103 Prozent. Im gleichen Zeitraum erhöhte sich die Zahl der Girokonten um 26 Prozent auf 425.149 und die Anzahl der Depots um 8 Prozent auf 697.806. Die Beratungstochter comdirect private finance betreute 46.585 Kunden, 43 Prozent mehr als Ende 2007. Das im Januar 2008 gestartete Baufinanzierungsangebot übertraf mit einem vermittelten Finanzierungsvolumen von rund 200 Millionen Euro die Erwartungen.

Im Geschäftsjahr 2008 hat die comdirect bank Gesamterträge in Höhe von 286,5 Millionen Euro erwirtschaftet - ein Plus von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dazu hat insbesondere ein gesteigerter Zinsüberschuss beigetragen. Dieser erhöhte sich, bedingt durch den Zuwachs der Kundeneinlagen sowie ein hohes Zinsniveau bei Geldmarktanlagen, vor Risikovorsorge um 28 Prozent auf 162,4 Millionen Euro (Vorjahr: 127,2 Millionen Euro). Der Provisionsüberschuss bewegte sich mit 138,4 Millionen Euro marktbedingt um 9 Prozent unter dem hohen Vorjahresniveau (152,7 Millionen Euro). Die bisher höchsten Wachstumsausgaben von über 70 Millionen Euro in 2008 führten zu einer Zunahme der Verwaltungsaufwendungen um 11 Prozent auf 208,7 Millionen Euro.

"2008 haben wir mehr in Wachstum investiert als je zuvor. Dadurch konnten wir unsere Ziele gut ein Jahr früher erreichen und das comvalue Programm abschließen. Mit 450.000 Girokonten wurde jetzt im Februar das letzte Ziel überschritten. Damit haben wir eine hervorragende Basis für die nächste Ausbaustufe der comdirect bank", so Mandel.

Wesentlicher Baustein für den weiteren Ausbau der comdirect bank ist das Zukunftsprogramm complus. Mit complus entwickelt die Direktbank neue, attraktive und klare Leistungsangebote. Zudem will die Bank mit einer individuellen, direkten Ansprache die Kundenzufriedenheit und damit die Produktdurchdringung weiter steigern. Das Fundament ist die leistungsstarke comdirect Plattform - weitere Optimierungen sollen Produktivität und Effizienz erhöhen und zusätzliche Skaleneffekte schaffen. Darüber hinaus werden neue, direktbankfähige Beratungsmodelle für Baufinanzierung, Vermögensanlage und Vorsorge entwickelt. Mandel: "Mit complus wollen wir weiter wachsen und noch profitabler werden. Unser Ziel: Wir wollen comdirect in den nächsten fünf Jahren verdoppeln und zur Bank der Zukunft ausbauen."

Die comdirect bank will bis 2013 ein Vorsteuerergebnis zwischen 150 und 160 Millionen Euro erzielen. Zugleich soll die Kundenzahl um 1 Millionen Kunden auf 2,3 Millionen steigen und das Kundenvermögen mehr als 40 Milliarden Euro betragen.

Der vollständige Geschäftsbericht wird am 20. März 2009 veröffentlicht. Die hier angegebenen Zahlen sind nicht testiert.