Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1143465

Comarch Software und Beratung AG Riesstraße 16 80992 München, Deutschland http://www.comarch.de
Ansprechpartner:in Herr Klaus Lechner +49 89 143291229
Logo der Firma Comarch Software und Beratung AG
Comarch Software und Beratung AG

Compliance, Identity Access und Tracking: Einblicke in die Forschung und Entwicklung bei Comarch EDI & E-Invoicing

(PresseBox) (München, )
Der internationale IT-Hersteller Comarch gibt Einblicke in Forschung und Entwicklung (F & E) rund um Comarch EDI & E-Invoicing. Die Software für den Daten- und Dokumentenaustausch wird von Unternehmen wie METRO, Sony, Osram oder Shell eingesetzt, um elektronische Rechnungen zu versenden und empfangen oder Stammdaten zu verwalten. Der Fokus bei F & E liegt auf der stetigen Weiterentwicklung bei Integrationsfähigkeit und Sicherheit sowie der ständigen Erweiterung um alle neu verfügbaren staatlichen Zertifizierungen.

Zentrale Basis für Lösungen wie Comarch E-Invoicing oder MDM ist die EDI-Plattform (Electronic Data Interchange), die entwickelt wurde, um einen effizienten und sicheren Austausch von elektronischen Dokumenten für alle Kunden zu gewährleisten. Die Weiterentwicklung der Plattform umfasst eine Erweiterung des Integrationsnetzwerks, eine Erhöhung der Sicherheit der Datenübertragung und -speicherung und die Hinzunahme neuer Funktionalitäten innerhalb der EDI-Anwendung.

EDI-Tracking und visualisierte Datenauswertung
Die EDI-Tracking-Anwendung wurde um eine ganze Reihe neuer Module erweitert, die es den Kunden nun ermöglichen, Transaktionsdaten auf editierbaren Dashboards zu visualisieren und Berichte zu erstellen. Die Erweiterung der Suchfunktion ermöglicht die gleichzeitige Suche nach mehreren Dokumenten auf einmal, dafür wird die Dokumentennummer mit einem Komma im Suchfeld getrennt. Dokumente können im Bedarfsfall auch erneut verschickt werden, im Monitoring werden sie als aktualisiert aufgeführt.

Sicherheit und Identity Access Management
Neue Verwaltungsfunktionen erlauben eine effektive Verwaltung des Benutzerzugriffs auf Daten, indem sie die Sichtbarkeit von Daten einschränken und zusätzliche Einschränkungen zur Erhöhung der Sicherheit einführen (z. B. IP-Beschränkungen). Den Nutzern der Comarch EDI Platform wurde eine neue EDI IAM-Anwendung (Identity Access Management) zur Verfügung gestellt, die den Zugang zu EDI-Systemen standardisiert und die Sicherheit durch eine fortschrittliche Überprüfung der Nutzeridentität erhöht.

Spezielle EDI-Funktionen für Branchen
Die Comarch EDI-Plattform wurde auch um neue Lösungen erweitert, die auf die Bedürfnisse bestimmter Branchen zugeschnitten sind. Dazu gehören Verbesserungen für die Produktionsindustrie, wie die Lösung eVMI (electronic Vendor Managed Inventory), die eine enge Zusammenarbeit zwischen Herstellern und ihren Lieferanten im Rahmen der Bestandsverwaltung sicherstellt, sowie ein Mechanismus, der es ermöglicht, den Auftragsfluss von Kunden des EDI-Plattform-Nutzers zu kontrollieren, was die Planung in Produktionsbetrieben erheblich erleichtert. Ein Beispiel für eine branchenspezifische Entwicklung können auch Funktionalitäten für die Automobilindustrie sein, insbesondere im Bereich der Verarbeitung spezifischer Nachrichten oder der Anpassung von Web-Schnittstellen.

E-Invoicing: Neue Zertifizierungen und Integrationen
Comarch E-Invoicing wurde dafür entwickelt, Kunden die Möglichkeit zu geben, elektronische Dokumente (insbesondere Rechnungen) in Übereinstimmung mit den Anforderungen der einzelnen Länder in den Post-Audit- und Clearance-Modellen auszutauschen. So konzentrierten sich die Aktivitäten im Zusammenhang mit diesem Ziel auf die direkte Integration mit staatlichen Plattformen, die Implementierung nationaler Formate und die Zusammenarbeit mit Partnern. Zu den wichtigsten Errungenschaften gehören unter anderem die Bewerbung als PDP-Anbieter für das neue Modell in Frankreich, positive Zertifizierungen und direkte Integrationen in die staatliche Plattform in Thailand, die Entwicklung im Zusammenhang mit der Bereitstellung der elektronischen Rechnungsstellung in Finnland (Mitgliedschaft im TIEKE-Verband und Integration mit finnischen Banken) und die Entwicklungen im Zusammenhang mit der Anpassung an die Veränderungen auf dem polnischen Markt im Rahmen der Integration in das KSeF (Nationales System für elektronische Rechnungen). Neben neuen Zertifizierungen und Integrationen gewährleistet Comarch E-Invoicing auch die Anpassung an Änderungen in Ländern, die bereits an die Plattform angeschlossen sind (wie Deutschland, Frankreich oder Italien).

Über Comarch EDI & E-Invoicing
Comarch EDI ist eine sichere, Cloud-basierte B2B-Plattform für elektronische Kommunikation und Transaktionen, die auf Supply-Chain-Lösungen spezialisiert ist. Sie unterstützt weltweit Unternehmen dabei, ihre Geschäftsbeziehungen schneller, besser und nachhaltiger zu gestalten. Bei EDI als Service wird höchste Sicherheit gewährleistet, WEBEDI als Lieferantenportal ermöglicht eine flexible Anbindung. Comarch E-Invoicing ermöglicht eine schnelle und sichere Übertragung von Rechnungen und eine umfassende Archivierung. Comarch EDI TRACKING ist eine Lösung für das Nachverfolgen und Prüfen von Verläufen. Mit Comarch EDI BI steht auch eine BI-Komponente zur Verfügung, um Informationen auszuwerten und zu teilen. Auf Comarch EDI vertrauen zahlreiche Kunden wie METRO, Sony, Osram oder Shell.

Weitere Informationen unter: https://www.comarch.de/produkte/datenaustauch-und-dokumentenmanagement/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.