Europaweite Handelspartnerumfrage von COLT: Partner wollen Zusammenarbeit intensivieren

82 Prozent wollen ihre Geschäftsaktivitäten mit COLT ausweiten

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
COLT Telecom, ein europaweit führender Anbieter von Geschäftskommunikationslösungen, bietet seinen Handelspartnern mit dem Channel-Programm "COLT Community" eine Reihe von Vorteilen - dies ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Im Rahmen der Umfrage zur Partnerzufriedenheit äußerten sich die europäischen Partner von COLT ausgesprochen positiv: Die Beziehung zu COLT sei im Jahr 2009 besser gewesen als je zuvor.

Für die Umfrage wurden insgesamt 164 Partner von COLT in Europa befragt. Sie bewerteten unter anderem das Account Management, die Network Performance, den Marketing Support sowie die verfügbaren Produkte und Services. Das Ergebnis: Im Vergleich zur letzten Umfrage vor zwei Jahren fielen die Bewertungen durchgängig noch besser aus. 82 Prozent der Partner gaben an, ihre geschäftlichen Beziehungen zu COLT demnächst "wahrscheinlich" oder "sehr wahrscheinlich" ausweiten zu wollen. Im Fokus der Umfrage standen insbesondere Bereiche, in denen bedeutende Investments die Partnerzufriedenheit innerhalb der nächsten 12 Monate noch einmal signifikant erhöhen können. Der Anspruch von COLT ist es sicherzustellen, dass gerade diesen Bereichen in den nächsten Monaten besondere Aufmerksamkeit zuteil wird - und damit COLT ein noch attraktiverer Partner.

Im Dezember 2008 hat COLT sein neues Partnerprogramm "Community" vorgestellt. COLT Community bietet nicht nur umfassende Unterstützung - beispielsweise durch ein Komplettangebot an Tools und Initiativen - sondern hat große Teile der Wertschöpfungskette ins Internet verlagert. Die Palette reicht von der Zuweisung von Leads bis hin zum Tracking von Bestellungen und dem Account Management.

"Herausragende und mehrfach ausgezeichnete Kundenservices haben bei uns eine lange Tradition. Umso mehr hat uns das Urteil unserer Partner gefreut, wir seien heute noch besser als je zuvor", so Jan Lange, Leiter des Geschäftsbereichs Mittelstand und Mitglied der Geschäftsleitung der COLT Telecom GmbH. "Unser Partnerprogramm 'Community' hat in diesem Zusammenhang eine besondere Bedeutung: Es hat die Art, wie wir arbeiten, neu definiert. Durch die Verlagerung der Wertschöpfungskette in den Online-Bereich können wir unseren Partnern einen 'One-Stop-COLT-Shop' bieten: alles, was sie brauchen und wünschen, an einem zentralen Ort. Auf der anderen Seite bedeutet dieser Fortschritt auch einen geringeren Verwaltungsaufwand für unsere Account Manager, so dass sie sich noch intensiver unseren Partnern widmen können."

"Anregungen, auf welchen Gebieten weitere Optimierungen machbar sind, sind für uns sehr wertvoll und dienen als Basis für unsere Aktivitäten im kommenden Jahr. Wir werden weiter in Bereiche wie Training und Kundenservice investieren", ergänzt Lange. In den Jahren 2009 und 2010 wird COLT zusätzlich seinen Partnersupport durch die Einführung eines E-Order- sowie eines Sales Offer Management-Systems, das Angebote und Pricing in den virtuellen Raum verlagert, erweitern.

Der auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen spezialisierte SME-Bereich bei COLT hat überdies eine Reihe innovativer Produkte entwickelt, darunter VoIP Access für Reseller sowie professionelle Beratungsdienstleistungen für mittelständische Unternehmen. Nicht zuletzt hat COLT sein preisgekröntes Ethernet-Angebot erweitert und ermöglicht fortan einen kostengünstigen, leistungsfähigen Zugang auch in Regionen ohne Glasfasernetz-Abdeckung.

Die COLT Partner-Umfrage wurde im Juni 2009 mit Partnern in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz und Spanien durchgeführt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.