Colt bringt INteractiv Call Suite nach Westeuropa

Ab sofort verfügbar in weiteren 13 europäischen Ländern erleichtert die Lösung die Verwaltung von Kundenkontakten über verschiedene Märkte hinweg

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Colt stellt seine Lösung INteractiv Call Suite ab sofort in 13 westeuropäischen Ländern zur Verfügung. Der IT-Dienstleister bedient damit den wachsenden Bedarf international tätiger Unternehmen, die ihren Kundenservice in verschiedenen Märkten verbessern möchten. Mit den Cloud-basierten Customer-Contact-Services, von nicht-geografischen Rufnummern bis zu virtuellen Contact-Centern, können die Unternehmen ihre Kundenkontakte über alle Kanäle und Regionen besser verwalten.

Die Colt Interactive Call Suite kann auf die spezifischen Anforderungen von Unternehmen zugeschnitten werden, beispielsweise aus der Tourismusindustrie, dem E-Commerce, Einzelhandel oder Versicherungen. Seit 2011 ist die Lösung bereits in Südeuropa verfügbar und wird von Unternehmen wie Europcar, Office Depot und Louvres Hotels im Kundenservice genutzt.

„Unternehmen stehen im Kundenkontakt vor einer Reihe von Herausforderungen: Da ist zum einen die Vielfalt der Kanäle, auf denen die Kunden ein Unternehmen erreichen wollen und schnelle Rückmeldungen erwarten. Zum anderen gibt es Lastspitzen mit deutlich erhöhtem Kommunikationsaufwand. Dem steht eine in vielen Unternehmen veraltete technologische Ausstattung gegenüber, genutzt von Mitarbeitern, die auf verschiedene Standorte verteilt sind. Die Unternehmen müssen darauf flexibel und innovativ reagieren, häufig mit sinkenden Budgets“, beschreibt Dr. Joachim Sinzig, Vice President Portfolio Management & Marketing Voice Services bei Colt, die Situation. „Das Contact-Center wird dadurch zum Schlüssel in der Kundenbindung. Unsere Lösung kann schnell implementiert werden, um Funktionen im Kundenkontakt und die damit verbundene Infrastruktur durch Cloud-basierte Services zu ergänzen oder zu ersetzen. Dafür ist keine Installation von Hardware oder Software erforderlich. Die Kunden zahlen nur für die Leistungen, die sie brauchen, es gibt keine jährlichen Wartungskosten und sie haben zentrale Kontrolle über die Lösung. Die Interactive Call Suite macht so Services, die sich bislang nur große Unternehmen leisten konnten, für alle verfügbar.“

Zu den Vorteilen der Lösung gehören eine verbesserte Produktivität im Contact-Center, reduzierte Kosten und verbesserte Kundenbindung. Unternehmen können aus der Bandbreite der Funktionen eine Lösung zusammenstellen, die ihren Bedürfnissen entspricht. Die Interactive Call Suite besteht aus drei Komponenten:
• Call Flow qualifiziert alle im Contact-Center ankommenden Anrufe, bietet neuste Interactive-Voice-Response-Funktionen (IVR), Call Routing über Ländergrenzen sowie Call Distribution und Queuing
• Call Contact ist ein virtuelles Contact-Center, mit dem Unternehmen Zugriff auf alle Funktionen erhalten, die sonst nur ein High-End Call Centers bietet
• Call Stats liefert Statistiken für alle Inbound-Gespräche in Echtzeit sowie in der Rückschau, sodass Unternehmen die Qualität des Kundenservice überwachen können.

Das paneuropäische Hochleistungsnetzwerk von Colt fungiert als Backbone für die Services und der IT-Dienstleister verantwortet die Wartung und den Support. Ein spezielles Professional Services Team entwickelt und implementiert IN-Services-Pakete für besondere Kundenanforderungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.