ColorLogic gibt die Veröffentlichung von CoPrA 6 bekannt

Dank DeviceLink-Iteration und SaveInk für Multicolor ist CoPrA der Branche voraus

(PresseBox) ( Rheine, )
Die ColorLogic GmbH veröffentlicht die neueste Version ihrer Profilierungslösung: CoPrA 6 – das Kontrollzentrum für alle ICC-Farbprofilierungsaufgaben. Eine herausragende Funktion ist die neue DeviceLink-Iteration, die die Qualität von DeviceLink-Profilen optimiert und damit perfekt für ein hochwertiges Proofing geeignet ist. Desweiteren unterstützt das SaveInk-Modul nun auch farbsparende Multicolor-DeviceLink-Profile für mehr Effizienz im Multicolor-Druck.

CoPrA 6 bringt eine Reihe neuer Möglichkeiten und Verbesserungen für häufig genutzte Funktionen mit sich. Das Werkzeug Dateikonvertierung erzeugt PSD-Dateien mit unterschiedlichen ICC-Konvertierungen in verschiedenen Ebenen und ermöglicht so einen einfach anzuwenden Farbvergleich verschiedenster Profile. Das Erstellen von Profilen erfolgt intuitiver, mit neuen Werkzeugen, die einfacher anzuwenden sind, wie zum Beispiel der Funktion Dot-on-Dot vermeiden, die es ermöglicht, Multicolor-Separationen für den Druck mit AM-Raster zu optimieren. Weitere Ausgabeformate für die Linearisierung – kompatibel mit Adobe Photoshop® und gängigen RIP-Plattformen – sind nur einige der vielen neuen produktivitätssteigernden Funktionen von CoPrA 6.

„Wir freuen uns, mit CoPrA 6 neue Funktionen für unsere Kunden bereit zu stellen, die das Erstellen von ICC-Profilen verbessern. Weiterentwicklungen, Qualitätsverbesserungen und eine gesteigerte Benutzerfreundlichkeit umfassen jedes Modul in CoPrA 6, die DeviceLink-Iteration und weitere Multicolor-Funktionen unterstreichen das Engagement von ColorLogic, auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen.“, so Thorsten Braun, CTO von ColorLogic.

CoPrA ist ab sofort in fünf verschiedenen Paketen erhältlich. Populäre Module (wie zum Beispiel SaveInk oder Multicolor) können allen Basispaketen hinzugefügt werden. Ein Upgrade auf die neue CoPrA 6-Version ist mit einem laufenden Softwarewartungsvertrag (SMA) möglich oder kann zu einem Upgrade-Preis bei einem ColorLogic-Händler erworben werden.

Über die Profilierungslösung CoPrA: CoPrA stellt seit 2007 die intelligentesten und fortschrittlichsten ICC-Proflierungswerkzeuge der Branche zur Verfügung. CoPrA erstellt mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche hochwertige ICC-Drucker-, DeviceLink- und SaveInk-Profile für jeden Farbraum. Es ist ein unverzichtbares Werkzeug für jeden Druckhersteller, der es mit der Umsetzung von Gamut-erweiterndem Druck ernst meint, und beinhaltet zudem eine Vielzahl an Funktionen, die Zeit- und Kosteneinsparungen in der Produktion ermöglichen.CoPrA liefert umgehend Ergebnisse, sowohl als eigenständige Anwendung, integriert in einen bestehenden Workflow oder in Kombination mit anderen ColorLogic-Lösungen. Mehr Details über CoPrA und weitere Informationen finden Sie unter https://colorlogic.de/copra-de-2/.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.