PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 121759 (Collax GmbH)
  • Collax GmbH
  • Gutenbergstr. 1
  • 85737 Ismaning
  • http://www.collax.com
  • Ansprechpartner
  • Petra Gulz
  • +49 (89) 747262-43

Upgrade: Collax Security Gateway 4.2 verfügbar

UTM-Lösung wird über eine komplett AJAX-basierte Verwaltungsoberfläche administriert, Upgrade erfolgt ohne Neuinstallation des Systems

(PresseBox) (Ismaning, ) Ab sofort ist die Version 4.2.0 des Collax Security Gateways verfügbar. Die Unified-Threat-Management-Lösung (UTM) setzt auf dem für Stabilität, Sicherheit und Skalierbarkeit bekannten Linux-Kernel 2.6 auf. Ohne Neuinstallation des Systems ist die Einspielung des Upgrades möglich - eine Seltenheit bei einem kompletten Generationswechsel des Linux-Kernels. Darüber hinaus hat Collax viele zentralen Open-Source-Komponenten aktualisiert, wie beispielsweise das Intrusion-Detection- und Intrusion-Prevention-System, den Web-Proxy-Server und die Viren- und Spamfilter. Die Implementierung von AJAX (Asynchronous JavaScript and XML) sorgt für eine benutzerfreundliche Software-Ergonomie der grafischen Web-Verwaltungsoberfläche.

"Im diesjährigen Open-Source-Report prognostiziert Gartner dem Markt für freie Software ein weltweites Marktvolumen von 6.4 Milliarden Dollar bis Ende 2010. Die Gründe für diese Entwicklung liegen dem Marktforschungsinstitut zufolge in dem zunehmenden Servicelevel für Open-Source-Produkten", sagt Boris Nalbach, CEO und CTO von Collax. "Genau das ist unser technisches Credo mit 'Simply Linux' - einfach zu bedienende Lösungen, stringentes Update-Management und fachkundiger Support."

Als Unified-Threat-Management-Lösung kontrolliert das Collax Security Gateway die gesamte Kommunikation des internen Firmen-Netzwerks mit dem Internet und schützt vor allen Angriffen und Attacken. Ein kaskadierter Spam-Schutz, IPSec-basiertes VPN, ausgereifte Virus Protection und das Intrusion Detection- (IDS) respektive Intrusion Prevention System (IPS) schützen vor Angriffen aus dem Internet. Das Collax Security Gateway ist über die einfache Verwaltungsoberfläche schnell und ohne Linux Know-how einzurichten. Deshalb eignet es sich besonders für kleine und mittelgroße Unternehmen sowie Filialbetriebe. Die UTM-Lösung von Collax ist ein wichtiger Baustein der Collax Solution Platform.
Die Neuerungen des Collax Security Gateways 4.2.0 Mit dem neuen Kernel 2.6 wird die Hardware-Unterstützung und -Kompatibilität für zahlreiche Plattformen erweitert. Der Upgrade des Collax Security Gateways auf Version 4.2.0 läuft voll automatisch, obwohl der Linux-Kernel von 2.4 auf 2.6 aktualisiert wurde. Das Einspielen des Upgrades kann auch per Fernwartung durchgeführt werden. Eine Neuinstallation des Systems, wie es ansonsten üblich ist bei Linux-Servern, entfällt. Dadurch bleiben dem Kunden Server-Ausfallzeiten und kostspieligen vor Ort Einsätze eines IT-Administrators erspart.

Die Browser-basierte Verwaltungsoberfläche des Collax Security Gateways läuft jetzt komplett auf AJAX (Asynchronous JavaScript and XML). Das verbessert die Software-Ergonomie und verkürzt die Konfigurationszeiten, indem Anfragen an den Server effizienter verarbeitet werden.

Preise und Verfügbarkeit

Das Collax Security Gateway ist ab sofort bei allen Collax-Partnern erhältlich. Die Subskription für die UTM-Lösung kostet für ein Jahr und zehn Arbeitsplätze 295,- Euro, für drei Jahre 720,- Euro. Für eine fertig konfigurierte Appliance 'Office Entry' inklusive zehn Anwender sind 895,- Euro für ein Jahr zu zahlen, für drei Jahre 1.315,- Euro. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Subskription beinhaltet einen 30-tägigen Installations-Support nach Registrierung, sowie alle Upgrades, Updates, Security-Fixes und Patches während der Laufzeit. Interessierte Privatanwender können das Collax Security Gateway für maximal fünf Bildschirmarbeitsplätze kostenlos unter www.collax.com herunterladen.