Reinecke + Pohl Sun Energy AG beschließt weitere kleine Kapitalerhöhung

Hamburg, (PresseBox) - Der Vorstand und Aufsichtsrat der Reinecke + Pohl Sun Energy AG haben heute eine erneute Kapitalerhöhung in geringem Umfang beschlossen. Dabei soll das Grundkapital durch eine teilweise Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2006 um 178.000 Euro erhöht werden. Die neuen 178.000 nennwertlosen Inhaberstückaktien werden unter Ausschluss des Bezugsrechts an den neuen strategischen Investor DKA Consult ApS für 9,50 Euro pro Aktie ausgegeben. Damit fließen der Gesellschaft Mittel in Höhe von knapp 1,7 Mio. Euro zu, die in erster Linie für die Zwischenfinanzierung weiterer Großprojekte eingesetzt werden sollen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.