Neue konduktionsgekühlte Diodenlaserbarren bieten hohe Zuverlässigkeit

(PresseBox) ( Dieburg, )
Die neue Serie konduktionsgekühlter Halbleiterlaserbarren von Coherent, Inc. (Nasdaq: COHR) bietet sowohl hohe Leistung als auch verbesserte Lebensdauer, sogar bei widrigen Umgebungsbedingungen. Bei den konduktionsgekühlten Packages (CCP) der PulseLife™ Serie für Einzelbarren kommt ein spezielles Lötverfahren aus dem Telekom-Bereich zum Einsatz, bei dem der Laserchip direkt auf der Wärmesenke befestigt wird. Die bewährte Performance unserer aluminiumfreien Active Area (AAA™) Epitaxie bei 810 nm sowie unsere hocheffizienten Materialsysteme bei 940 nm und 980 nm ergänzen dieses Verfahren. Zusammen ermöglicht dies eine Lebensdauer von über 10.000 Stunden (MTTF) bei Ausgangsleistungen von 50 W. Dank des optimalen Verhältnisses zwischen Wärmeleitfähigkeit und auf den Ausdehnungskoeffizienten abgestimmtes Packaging wird diese Zuverlässigkeit auch bei harten "Ein - Aus" Schaltzyklen erreicht.

Durch ihre hohe Strapazierfähigkeit verbunden mit den Vorzügen der Konduktionskühlung eignen sich PulseLife™ CCP Laser ideal für anspruchsvolle Aufgaben in der Materialbearbeitung sowie der Medizintechnik. Darüber hinaus besitzen sie alle Eigenschaften, die für militärische Anwendungen notwendig sind, bei denen die Laser erhöhten Betriebstemperaturen (bis zu 75°C), häufigen Schaltzyklen sowie extremen Schocks und Vibrationen ausgesetzt sind. PulseLife™ CCP Laser wurden außerdem für problemlose Integration konzipiert. Sie besitzen einen optischen Füllfaktor von 30%, welcher sowohl das Einkoppeln der Leistung in eine Faser als auch die Strahlformung durch Linsen erleichtert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.