Kältetechnik praxisnah vermittelt: Schulungsprogramm der "dka - die kälte-akademie" für 2016 ist online

Neu im Programm: "NH3 - natürlich kühlen mit Ammoniak"

(PresseBox) ( Lindau / Bodensee, )
Wissen rund um zukunftsweisende Kältelösungen bietet das Schulungsprogramm 2016 der "dka - die kälte-akademie" von Cofely Refrigeration. Das vielfältige Seminarangebot richtet sich an Betreiber von Kälteanlagen und Wärmepumpen, Planer, Ingenieure, Mitarbeiter der öffentlichen Hand und weitere Interessierte. Fachkenntnisse zum Kältekreislauf sowie dem optimalen Einsatz der Kältemaschinen werden praxisnah an Anschauungsobjekten vermittelt. Neu im Programm ist unter anderem das Fachseminar "NH3 - natürlich kühlen mit Ammoniak".

Der Aufbau oder die Optimierung einer Kälteanlage erfordern profundes Fachwissen zum Kältekreislauf und zu Anlagenkomponenten, den Sicherheitseinrichtungen und Betriebsmitteln. Dieses erwerben Interessenten in den Grund- und Aufbaukursen zur Kältetechnik. Sie erfahren zudem, was bei der Inbetriebnahme einer Kälteanlage zu beachten ist und wie man Fehler diagnostiziert und behebt.

Kälteerzeugung mit Ammoniak im Trend Die Steigerung der Energieeffizienz und die Senkung der Umweltbelastung stehen in der Kältetechnik seit Jahren im Fokus. Das am häufigsten eingesetzte natürliche Kältemittel ist Ammoniak. Diesen Trend greift das neue Fachseminar zur Produkttechnik "NH3 - natürlich kühlen mit Ammoniak" auf, das auf NH3-Kälteanlagen mit Hubkolben- und Schraubenverdichtertechnik eingeht. Die Teilnehmer lernen die Vorteile von Ammoniak und den richtigen Umgang mit dem natürlichen Kältemittel kennen. Das Seminar gibt zudem einen Überblick über unterschiedliche Verdichterbauarten und Verdampfungsprinzipien und beleuchtet die Einsatzmöglichkeiten von NH3-Kälteanlagen in der Industrie.

Effizient, wirtschaftlich, umweltgerecht: die Quantum-Technologie Wie man eine Quantum-Kälteanlage mit ölfreier Turboverdichtertechnik energieeffizient betreibt, optimal bedient und damit auch Störfälle vermeidet, zeigt das Fachseminar "Quantum - ölfreie Verdichtertechnologie" auf. Diese Schulung geht auf die Vorteile magnetgelagerter und frequenzgeregelter Turboverdichtertechnik ein und erläutert, wie man Altanlagen auf die Quantum-Technologie umrüsten kann. Ein Seminar zu den Pflichten eines Kälteanlagen-Betreibers rundet das Schulungsprogramm ab.

Know-how für reibungslosen Betrieb weitergeben

"Unsere Seminare vermitteln wertvolles Spezialwissen und Anleitungen für die Praxis", sagt Jochen Hornung, Geschäftsführer der Cofely Refrigeration GmbH. "Die Kältetechnik hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Mit unserem Schulungsangebot möchten wir einen Beitrag zur Weiterentwicklung von Fachkräften und Experten leisten." Wer seine Mitarbeiter individuell weiterbilden möchte, hat die Möglichkeit, maßgeschneiderte Vor-Ort-Schulungen zu buchen. Die Seminare der dka werden jedes Jahr aufs Neue an technische Voraussetzungen, Kundenbedürfnisse und die aktuelle Gesetzeslage angepasst. Alle Fachseminare können auch in englischer oder französischer Sprache durchgeführt werden. Seminarkalender und Anmeldeformular sind ab sofort abrufbar unter: www.cofely-refrigeration.de/de/services/dka/

Die Seminare im Überblick:

Fachseminare Kältetechnik
- Grundkurs Kältetechnik
- Aufbaukurs Kältetechnik

Fachseminare Produkttechnik
- Quantum - Ölfreie Verdichtertechnologie
- NH3 - natürlich Kühlen mit Ammoniak

Betreiberpflichten
- Individuell abgestimmte Vor-Ort-Schulungen
- Erfüllung der gesetzlichen Grundpflichten für Kälteanlagenbetreiber

Alle Fachseminare enthalten außerdem:
- die aktuelle Kältemittelsituation
- Kältemittel R1234ze (GWP-Wert 7)
- Aktuelle Gesetze und Verordnungen für den Betreiber
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.