PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 742918 (CMS Hasche Sigle)
  • CMS Hasche Sigle
  • Lennéstraße 7
  • 10785 Berlin
  • http://www.cmslegal.com
  • Ansprechpartner
  • +49 (30) 20360-1208

PCC sichert 300 Millionen-Dollar-Finanzierung der neuen Silizium-Produktion in Island mit CMS ab

(PresseBox) (Berlin, ) Der Chemie-, Energie- und Logistik-Konzern PCC SE aus Duisburg baut eine Produktion von Siliziummetall in Húsavík im Norden Islands auf. Das Closing zu einem entsprechenden Vertrag über eine Beteiligung der isländischen Gesellschaft Bakkastakkur slhf an der Finanzierung der Projektgesellschaft PCC BakkiSilicon hf ist nun erfolgt.

Bakkastakkur, ein Projekt-Joint Venture von 20 isländischen Pensionsfonds und der isländischen Bank Islandsbanki, trägt ab sofort mehr als ein Viertel zum Investitionsvolumen von insgesamt knapp 300 Millionen US-Dollar durch eine Kombination aus einer subordinierten Wandelanleihe und Vorzugsaktien bei. Der größte Teil der Finanzierung wird durch einen Seniorkredit der KfW IPEX-Bank aus Frankfurt abgedeckt. Die Finanzierungsstruktur mit einer Laufzeit von 15 Jahren sieht neben einer Hermesdeckung die Einbindung einer Garantie für Ungebundene Finanzkredite (UFK) vor. Für Island bedeutet dies die seit langem größte Projektfinanzierung unter Beteiligung einer ausländischen Bank.

Ein Team von CMS in Deutschland mit Lead Partner Dr. Dirk Jannott und Dr. Herbert Wiehe hat die PCC bei der komplexen Projekt-, Gesellschafts- und Finanzierungsstruktur umfassend rechtlich beraten.

Baubeginn der hochmodernen Anlage soll noch im zweiten Quartal 2015 sein. Betriebsbeginn ist für Ende 2017 vorgesehen. Künftig wird dann dort ein Teil des im polnischen Quarzit-Steinbruch der PCC Silicium S.A. gewonnenen Rohstoffs weiterverarbeitet werden. Siliziummetall wird unter anderem in der Aluminiumindustrie und zur Herstellung von Silikonen verwendet. Die PCC hat im Jahr 2014 mehr als 648 Millionen Euro umgesetzt und an 39 internationalen Standorten 2.879 Mitarbeiter beschäftigt.

CMS Hasche Sigle
Dr. Dirk Jannott, Lead Partner
Dr. Nadine Bodenschatz, beide Corporate/M&A
Dr. Herbert Wiehe
Dr. André Frischemeier
Patrick Schultz, alle Finanzierung
Dorothée Janzen, Energieliefervertrag und Netzanschlussvertrag
Dr. Thomas Manderla
Dr. Antje Gruneberg, beide Projektverträge
Thomas Gerdel
Ben Dörnhaus, beide Steuerrecht
Dr. Rainer Kienast
Dr. Franziska Reiss, beide Arbeitsrecht
Dr. Winfried Schnepp, Versicherungen
Dr. Michael Bauer, Beihilferecht


Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/CMSHascheSigle

CMS Hasche Sigle

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden wirtschaftsberatenden Anwaltssozietäten in Deutschland. Mehr als 600 Anwälte sind in acht wichtigen deutschen Wirtschaftszentren sowie in Brüssel, Moskau, Peking und Shanghai für ihre Mandanten tätig.

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, dem Verbund unabhängiger europäischer Rechts- und Steuerberatungssozietäten insbesondere für Unternehmen, Banken und Organisationen, die geschäftlich in Europa tätig sind oder es werden möchten. Wir verfügen über fundierte Kenntnisse der lokalen rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Zusammenhänge. Mit 59 Büros in West- und Mitteleuropa sowie darüber hinaus bieten wir mandantenorientierte Dienstleistungen durch eine international konsistente, individuell zugeschnittene Strategieberatung in 33 Ländern. CMS mit Hauptsitz in Frankfurt am Main wurde 1999 gegründet und umfasst heute neun Sozietäten mit mehr als 3.000 Anwältinnen und Anwälten.

CMS-Büros und verbundene Büros: Aberdeen, Algier, Amsterdam, Antwerpen, Barcelona, Belgrad, Berlin, Bratislava, Bristol, Brüssel, Budapest, Bukarest, Casablanca, Dubai, Düsseldorf, Edinburgh, Frankfurt / Main, Genf, Glasgow, Hamburg, Istanbul, Kiew, Köln, Leipzig, Lissabon, Ljubljana, London, Luxemburg, Lyon, Madrid, Mailand, Maskat, Mexiko-Stadt, Moskau, München, Paris, Peking, Podgorica, Prag, Rio de Janeiro, Rom, Sarajevo, Sevilla, Shanghai, Sofia, Straßburg, Stuttgart, Tirana, Utrecht, Warschau, Wien, Zagreb und Zürich.

Weitere Informationen zu CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com, zu CMS unter www.cmslegal.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.