PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 593680 (CMS Hasche Sigle)
  • CMS Hasche Sigle
  • Lennéstraße 7
  • 10785 Berlin
  • http://www.cmslegal.com
  • Ansprechpartner
  • +49 (30) 20360-1208

CMS Hasche Sigle berät die BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft beim Verkauf der Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig GmbH an chinesischen Konzern

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft hat sämtliche Anteile an der Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig GmbH (KRW) an den chinesischen Konzern Wafangdian Bearing Group Corporation (ZWZ) mit Sitz in Dalian/China verkauft. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung chinesischer Behörden.

Ein Team von CMS Anwälten aus Deutschland und China um den M&A-Experten und Lead Partner Dr. Claus-Peter Fabian hat die BWK bei der Transaktion umfassend von Anfang an beraten. Die Beratung erfolgte gemeinsam mit der auf mittelständische Unternehmenstransaktionen ausgerichteten UBS Corporate Advisory Group, Frankfurt.

Die BWK ist eine der ältesten deutschen Kapitalbeteiligungsgesellschaften und derzeit an 12 Unternehmen mit einem Investitionsvolumen von rund EUR 350 Millionen beteiligt. Größte Anteilseigner der BWK sind die Landesbank Baden-Württemberg (40 %) und die Württembergische Versicherungsgruppe (35 %).

ZWZ ist mit EUR 920 Millionen Umsatz der größte Hersteller und Händler von Kugellagern in China.

Die KRW hat mehr als 100 Jahre Erfahrung mit der Produktion von Wälz-, Kugel- und Rollenlagern, die weltweit im Bahn- und Transportwesen, Maschinenbau sowie in Kraftwerken eingesetzt werden.

Berater CMS Hasche Sigle
- Dr. Claus-Peter Fabian, Gesellschaftsrecht/M&A, Lead Partner
- Dr. Peter Wende, Gesellschaftsrecht/M&A
- Iris Wang, Gesellschaftsrecht/M&A
- Dr. Volkmar Wagner, Vergabe- und Umweltrecht
- Dr. Volker Zerr, Immobilienrecht
- Dirk Loycke, Commercial
- Dr. Kai-Oliver Giesa, Commercial
- Dr. Oliver Simon, Arbeitsrecht

Berater CMS China
- Dr. Ulrike Glück, Gesellschaftsrecht
- Kevin Wang, Gesellschaftsrecht

Berater UBS Corporate Advisory Group
- Claus Steinhoff, Executive Director
- Matthias Albert, Analyst

Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/CMSHascheSigle

CMS Hasche Sigle

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden wirtschaftsberatenden Anwaltssozietäten. Mehr als 600 Anwälte sind in neun wichtigen deutschen Wirtschaftszentren sowie in Brüssel, Moskau und Shanghai für ihre Mandanten tätig.

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, dem Verbund unabhängiger europäischer Rechts- und Steuerberatungssozietäten insbesondere für Unternehmen, Banken und Organisationen, die geschäftlich in Europa tätig sind oder es werden möchten. Wir verfügen über fundierte Kenntnisse der lokalen rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Zusammenhänge.

Mit 54 Büros in West- und Mitteleuropa sowie darüber hinaus bieten wir mandantenorientierte Dienstleistungen durch eine international konsistente, individuell zugeschnittene Strategieberatung in 29 Ländern.

CMS mit Hauptsitz in Frankfurt am Main wurde 1999 gegründet und umfasst heute neun Sozietäten mit mehr als 2800 Anwältinnen und Anwälten.

CMS-Büros und verbundene Büros: Amsterdam, Berlin, Brüssel, Lissabon, London, Madrid, Paris, Rom, Wien, Zürich, Aberdeen, Algier, Antwerpen, Belgrad, Bratislava, Bristol, Budapest, Bukarest, Casablanca, Dresden, Düsseldorf, Dubai, Edinburgh, Frankfurt, Hamburg, Kiew, Köln, Leipzig, Ljubljana, Luxemburg, Lyon, Mailand, Moskau, München, Peking, Prag, Rio de Janeiro, Sarajevo, Sevilla, Shanghai, Sofia, Straßburg, Stuttgart, Tirana, Utrecht, Warschau und Zagreb.

Weitere Informationen zu CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com, zu CMS unter www.cmslegal.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.