PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 128081 (CMP-WEKA GmbH & Co. KG)
  • CMP-WEKA GmbH & Co. KG
  • Richard-Reitzner-Allee 2
  • 85540 Haar b. München
  • http://www.cmp-weka.de
  • Ansprechpartner
  • Thorsten Wowra
  • +49 (8121) 951538

Das InteropNet präsentiert live modernste ITK-Technologie

(PresseBox) (Berlin, ) Das InteropNet ist eines der Highlights der von CMP Technologies und CMP-WEKA Deutschland veranstalteten Interop Berlin 2007. Das InteropNet zeigt modernste ITK-Technologie im realen Betrieb. Zusätzlich zu den klassischen Daten- und Sprachanwendungen stehen auch innovative IP-Anwendungen wie VoIP über WLAN (VoWLAN) zur Verfügung. Besucher erhalten die einmalige Gelegenheit, Produkte und Lösungen live in einer anspruchsvollen, interaktiven ITK-Infrastruktur zu erleben. Gesponsert wird das InteropNet unter anderem durch APC, Algol, Avaya, Extreme Networks, Fortinet, Hewlett-Packard, Infoblox, QSC und Rittal.

Als interaktives Event für Aussteller und Besucher unterscheidet sich die Interop Berlin vom 6. bis zum 8. November 2007 klar von einer typischen IT-Messe: Live-Demos und Interoperabilität "zum Anfassen" zählen zu den herausragenden Merkmalen. Für Fachfragen der Besucher stehen technisch kompetente Ansprechpartner der Hersteller und des Interop-Teams bereit.

Alle, die Produkte und Services auf der Interop Berlin 2007 präsentieren, sind mit ihrem Stand über einen Gigabit-Ethernet-Zugang mit dem InteropNet verbunden. Die kabelgebundenen Elemente des InteropNet bestehen aus zwei redundanten 10-GBit-Backbone-Netzen. Beide sind über ein hochmodernes Carrier-Ethernet miteinander verbunden. Dies dient dazu, um im InteropNet beispielsweise Weitverkehrsverbindungen präsentieren zu können. Dazu kommt eine flächendeckende WLAN-Infrastruktur als fester Bestandteil des InteropNet. Damit stehen den Ausstellern wie den Besuchern neben den klassischen Datenanwendungen auch innovative IP-Anwendungen wie VoIP über WLAN (VoWLAN) zur Verfügung. Das WLAN selbst unterstützt die Standards 802.11b/g (2,4 GHz Band) und 802.11a (5 GHz).

Die Verbindung mit der Außenwelt wird über eine symmetrische 16-MBit-Leitung hergestellt, die allen in das InteropNet integrierten Endgeräten zur Verfügung steht. Das InteropNet wird durch Experten des unabhängigen Testlabors Real-World Labs unter Leitung von Prof. Dr. Bernhard Stütz, FH Stralsund, und Mathias Hein, unabhängiger Netzwerk-Consultant, konzipiert, realisiert und betrieben. Dazu kommt eine umfangreiche Serverfarm einschließlich der dazu benötigten Storagekapazitäten.

Die folgenden Unternehmen unterstützen mit ihren Produkten die Realisierung des InteropNet: Algol (als Distributor von Avaya, Fortinet, Extreme Networks und Infoblox), APC (unterbrechungsfreie Stromversorgung) Avaya (das komplette Sprachsystem), Datakom (Messtechnik für Sprach- und Datennetzte, Datenrecorder), Extreme Networks (WLAN-Systeme, Carrier-Ethernet-Komponenten und Router), Fortinet (Firewall), Hewlett-Packard (Switches), Infoblox (Netzkennungs-Appliances zur Anbindung von Anwendungen an die Netzinfrastruktur), QSC (SIP-Provider ins öffentliche Netz), Rittal (Schaltschränke) und VeriWave (WLAN-Testequipment).

Während der gesamten Interop laufen in einem ebenfalls in das InteropNet integrierten Labornetz Live-Tests, die alle Besucher und Aussteller vor Ort verfolgen können. Hier werden aktuelle Produkte in drei Konfigurationen getestet: erstens nach dem Motto "auspacken und einschalten" ("plugandplay"), zweitens unter Zuhilfenahme der Konfigurationshinweise der Handbücher und drittens nach einem ausgiebigen Tuning durch Experten. Ziel dieser Testläufe ist es, den Besuchern Tipps und Tricks mit auf den Weg zu geben, die ihnen verdeutlichen wie wichtig die Feinabstimmung der Produkte für eine optimale Leistungsfähigkeit ist.

Weitere Informationen zur Interop Berlin 2007 finden sich auf der Website www.interop.eu.

Über die Interop
Die Interop bringt die Adaption von Technologien voran, bietet umfassendes Knowhow und verhilft IT- sowie Business-Entscheidern zu mehr wirtschaftlichem Erfolg. Als Teil der globalen Markenfamilie von CMP Technology ist die Interop die führende Business-Technology-Veranstaltungsreihe. Durch umfassende Schulungsprogramme, Workshops, Real-World-Vorführungen und Live-Technologieimplementierungen in den einzigartigen InteropNet- und InteropLabs-Programmen bietet die Interop ein Forum für die wichtigsten und leistungsstärksten Innovationen und Lösungen der Branche. Als Forum der globalen Business Technology Community umfasst die Interop-Veranstaltungsreihe die Interop New York vom 22. - 26. Oktober 2007 im Javits Convention Center, New York City, die Interop Berlin, vom 6. - 8. November 2007 auf dem Messegelände Berlin, die Interop Moskau 2008, vom 23. - 24. April 2008, Forum Hall, Moskau, die Interop Las Vegas 2008, vom 27. April - 2. Mai 2008 im Mandalay Bay Convention Center, Las Vegas und die Interop Tokio 2008 vom 9. - 13. Juni 2008, Mukahari Messe, Tokio. Details zu diesen Veranstaltungen finden sich auf der Website www.interop.com.

CMP-WEKA GmbH & Co. KG

CMP-WEKA ist einer der wichtigsten und größten Mediendienstleister im Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnologie. Schlüssel zum Erfolg sind die genaue Kenntnis der Märkte und Zielgruppen, sowie das tiefgreifende Verständnis für die Geschäftsziele von Unternehmen und Anwendern. Unter dem Dach der CMP-WEKA erscheinen die IT- und TK-Fachpublikationen Computer Reseller News, InformationWeek, Network Computing sowie der Stellenmarkt IT.K@rrierenews. Die Konferenzen, Seminare und Veranstaltungen der Abteilung Events & Services sowie die Marktforschungs- und Beratungsleistungen der Abteilung Research + Consulting ergänzen die publizistischen Aktivitäten. Darüber hinaus bietet CMP-WEKA neben der Konzeption und Umsetzung kundenspezifischer Marketingprojekte nahezu alle Dienstleistungen für die erfolgreiche Vermarktung von komplexen IT/TK-Produkten an.