Koordinierungsstelle „Quantentechnologien in NRW“ startet Aktivitäten

Cluster NMWP.NRW koordiniert im Landesauftrag Aktivitäten im Bereich der Quantentechnologien

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Aus verschiedensten Bereichen der Quantentechnologien in Nordrhein-Westfalen traf sich gestern das Who is who in Düsseldorf zur Kick-off-Veranstaltung der Koordinierungsstelle Quantentechnologien in NRW. Initiiert vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) hat die Koordinierungsstelle QT.NMWP.NRW des Clusters NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW (NMWP.NRW) unter Leitung von Sybille Niemeier ihre Aktivitäten aufgenommen.

Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch Dr. Norbert von Thienen (MWIDE NRW), Dr. Harald Cremer (Clustermanager NMWP.NRW) und Sybille Niemeier (Leiterin Koordinierungsstelle Quantentechnologien in Nordrhein-Westfalen) wurden die Ziele und Aktivitäten von QT.NMWP.NRW der Community vorgestellt und in einer Diskussion durch zahlreiche Impulse um wichtige Handlungsfelder für NRW unter Einbindung aller Akteure erweitert. Ein deutlicher Schwerpunkt der Aktivitäten wird auf einer engen Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft liegen, um die exzellente wissenschaftliche Expertise NRWs durch effizienten Technologietransfer in industrielle Wertschöpfung zu bringen und so die Position NRWs weiter zu stärken. Darüber hinaus ist die bundesweite Vernetzung und Bündelung ein wichtiger Erfolgsfaktur, will Deutschland und damit auch NRW perspektivisch in diesem spannenden Technologiefeld in einer Spitzenposition mitspielen.

Bereits am Freitag wird die exzellente Position NRWs im Bereich der Quantentechnologien und die daraus resultierenden wirtschaftlichen Chancen für unser Bundesland durch zahlreiche namhafte Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft NRWs Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart diskutiert. Nur wenn Wissenschaft, Wirtschaft und Politik eng zusammenarbeiten, kann NRW seine starke Position in dieser zukunftsweisenden Technologie behaupten.

Weitere Informationen und einen persönlichen Ansprechpartner finden Sie unter www.qt.nrw.de.

Hintergrund:
Die Koordinierungsstelle Quantentechnologien in NRW (QT.NMWP.NRW) des Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW ist zentraler Ansprechpartner für die gesamte Bandbreite dieses aufstrebenden Technologiezweigs in NRW und wird gemeinsam mit den Akteuren aus Wirtschaft und Wissenschaft die wirtschaftliche Verwertung von Quantentechnologien vorantreiben.
Die enge Verbindung der Quantentechnologien zu den bereits vom Cluster NMWP.NRW adressierten Schlüsseltechnologien Photonik, Mikrosystemtechnik, Nanotechnologien und Werkstoffe ermöglichen der Koordinierungsstelle QT.NMWP.NRW einen Zugriff auf das bestehende, breit gefächerte Netzwerk von relevanten Akteuren. Der Cluster NMWP.NRW wird mit der Koordinierungsstelle QT.NMWP.NRW zudem die starke NRW Community der Quantentechnologien bundesweit und international vertreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.