Weltneuheit auf der CeBIT - Cloud&Heat präsentiert erstes wassergekühltes, energieeffizientes Containerrechenzentrum der Welt

Dresden, (PresseBox) - Es war noch nie so leicht wie heute, eine leistungsstarke und hochsichere Cloud-Infrastruktur aufzubauen. Wie dies darüber hinaus mit unübertrefflich guten Energiewerten zu niedrigen Kosten möglich ist, stellt Cloud&Heat auf der CeBIT 2017 in Hannover vor. Mit dem neu entwickelten modularen Containerrechenzentrum in einem umgebauten 20-Fuß-Seecontainer stellt Cloud&Heat eine Weltneuheit vor, die aufgrund innovativer Heißwasserkühlung einzigartig energie- und kosteneffizient ist. In Kombination mit OpenStack wird aus der Rechenzentrumsinfrastruktur eine performante, effiziente Cloud-Lösung.

Auf der IT-Fachmesse CeBIT in Hannover präsentiert das Dresdner Unternehmen Cloud&Heat vom 20. bis 24. März 2017 individuelle, beliebig skalierbare Cloud-Infrastrukturlösungen. Basierend auf eigener standardisierter Hardware, powered by OpenStack und inklusive innovativem Abwärmenutzungssystem realisiert Cloud&Heat individuell nach Kundenwunsch konfigurierte Rechenzentrumslösungen für kleine bis mittelständische Unternehmen. Vom Microdatacenter über klassische Serverraumlösungen bis hin zu verteilten Infrastrukturen, die höchsten Anforderungen an Hochverfügbarkeit gerecht werden.

Datacenter in a Container – mobiles Rechenzentrum im Schiffscontainer

Highlight ist das knapp 37 Kubikmeter große Containerrechenzentrum, das für einen norwegischen Partner entwickelt worden ist. Zum ausfallsicheren Betrieb einer Public Cloud ist das Rechenzentrum mit neuester Rechentechnik sowie einem energie- und kostensparenden Kühlsystem ausgestattet. Vorteile bieten sich vor allem aufgrund von Modularität und Mobilität, etwa weil zusätzliche Rechenkapazitätsbedarfe einfach und schnell durch Installation weiterer Containermodule abgedeckt werden können. Dank einer innovativen Heißwasserkühlung wird die Abwärme der installierten Server direkt von den Wärmehotspots aufgenommen und zur Nachnutzung bereitgestellt. Damit bieten Cloud&Heat eine weltweit einzigartige Rechenzentrumstechnologie und können einzigartig niedrige Energiewerte realisieren.

Datacenter in a Box – energieeffizientes Hard- und Softwarepaket zum Aufbau wettbewerbsfähiger Private-Cloud-Lösungen

Allen Cloud-Infrastrukturen liegt das Cloud&Heat „Datacenter in a Box“ zugrunde – ein Komplettpaket aus standardisierter Hardware, energieeffizientem Kühlsystem und Abwärmenutzung. In Kombination mit OpenStack, was vielfältige, individuelle Konfigurationen erlaubt, wird aus dem Datacenter in a Box eine performante, effiziente Cloud-Lösung.

Treffen Sie Cloud&Heat auf der CeBIT

Halle 12, Stand B89: Hier befindet sich der Hauptstand von Cloud&Heat. Werfen Sie einen Blick in das Innere des Containerrechenzentrums und lassen Sie sich die Features erklären, bevor der Container nach der CeBIT nach Norwegen verschifft wird. Bitte kontaktieren Sie uns für Ihren individuellen Pressetermin mit den Geschäftsführern Dr. Jens Struckmeier und Nicolas Röhrs.

Halle 11, Scale11, Stand D54/10: Hier zeigt Cloud&Heat das Datacenter in a Box und stellt seine Public- und Private-Cloud-Lösungen sowie individuelle OpenStack-Consulting und -Schulungsangebote vor.

 

 

 

CLOUD&HEAT Technologies GmbH

Cloud&Heat lebt den German Way of Cloud und bietet maßgeschneiderte Private- und Public-Cloud- Lösungen basierend auf eigener hocheffizienten, wassergekühlten Hardware und powered by OpenStack. So wird das Dresdner Unternehmen höchsten Anforderungen an Ausfall-, Daten- und Prozesssicherheit gerecht. Dank eines innovativen Heißwasserkühlsystems wird die entstehende Serverabwärme zum Beheizen der Büro- und Geschäftsräume der Kunden genutzt. Dies führt zu einzigartig niedrigen Energiewerten und zur Reduzierung der operativen Kosten um bis zu 50 Prozent.

Das mehrjährige Know-how im Betrieb von Rechenzentren und OpenStack gibt Cloud&Heat an die Kunden weiter: vom Bau schlüsselfertiger, skalierbarer Rechenzentren über den Betrieb und die Wartung der Soft- und Hardware bis hin zu Schulungen und Consulting zu individuellen OpenStack- Projekten.

Mit einem PUE-Wert von 1,014 hält Cloud&Heat weltweit einen Rekord. Das ganzheitliche Konzept von Cloud&Heat ist mehrfach preisgekrönt, u. a. mit dem Deutschen Rechenzentrumspreis 2015 und 2016.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.