Crisp Research und Catalysts werden zu Cloudflight

Full-Service-Digitalisierungspartner für mittelständische und große Unternehmen

(PresseBox) ( Munich, )
Das IT-Beratungsunternehmen und Analystenhaus Crisp Research (Kassel) und der österreichische Software- und AI-Spezialist Catalysts (Linz) agieren ab dem 14. Februar 2020 unter dem Namen "Cloudflight" (www.cloudflight.io): Damit entsteht ein starker Digitalisierungspartner für mittelständische und große Unternehmen. Cloudflight liefert Services – von der Beratung über die Entwicklung und Implementierung bis zum Betrieb maßgeschneiderter Softwarelösungen – aus einer Hand. Dazu bündelt die neue Cloudflight GmbH mit Hauptsitz in München sowie mehreren Standorten in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Rumänien unterschiedliche Qualifikationen und Erfahrungen in agilen, skalierbaren Teams. Kunden profitieren von einer hohen Flexibilität und Geschwindigkeit bei der Einführung innovativer Digitalisierungslösungen.

Maßgeschneiderte Lösungen für AI, Big Data, IoT, Mobile und Cloud

Die in Linz ansässige Catalysts GmbH wurde bereits mehrfach zum beliebtesten Arbeitgeber Österreichs gekürt und stellt ein hochqualifiziertes, stetig wachsendes Entwicklerteam. Das Beratungsunternehmen Crisp Research aus Kassel identifiziert und bewertet mit seinem erfahrenen Analystenteam aktuelle sowie kommende Technologie- und Markttrends und berät Unternehmen bei der digitalen Transformation ihrer IT- und Geschäftsprozesse. Durch den Zusammenschluss arbeiten zukünftig mehr als 400 Developer, Data Scientists, Cloud-Architekten sowie IT-Berater standortübergreifend an individuellen Softwarelösungen für AI, Big Data, IoT, Mobile und Cloud. Zu den Kunden von Cloudflight zählen internationale Unternehmen wie Adidas, Bayer, Bosch, Doka, EON, die europäische Weltraumorganisation ESA, Siemens, die Uni Wien und VW oder Hyperloop Transportation Technologies.

„Wir freuen uns, unsere Kunden als starker Full-Service-Partner bei ihren digitalen Transformationsprojekten zu unterstützen. Unsere komplementär arbeitenden Experten erstellen individuelle Bedarfsanalysen, analysieren, wo die Arbeit von Menschen durch Digitalisierung zukünftig nachhaltig unterstützt werden kann, und realisieren dafür intelligente, maßgeschneiderte Softwarelösungen”, sagt Thomas Stoek, CEO von Cloudflight. Dr. Carlo Velten, Gründer von Crisp Research und nun Boardmember von Cloudflight, ergänzt: „Unter dem Motto "Co-Create Digital Value" entwickeln und betreiben wir die digitalen Produkte und Geschäftsprozesse unserer Kunden in der Cloud - verlässlich, sicher und rund um die Uhr.”
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.