PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 521261 (CLIQ Digital AG)
  • CLIQ Digital AG
  • Immermanstr 13
  • 40210 Düsseldorf
  • http://www.cliqdigital.com
  • Ansprechpartner
  • Corinna Neumann
  • +49 (2834) 9429209

Bob Mobile AG: Spiele-Offensive unter neuer Dachmarke "thumbr" - endgültige Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 veröffentlicht

(PresseBox) (Straelen, ) .
- Neue Spiele-Dachmarke "thumbr - The Gaming Experience"
- thumbr.com als zentrale Marke für Freemium-Games gelauncht
- Komplettes thumbr-Portal steht ab Mitte August zur Verfügung
- Spiele-Offensive, u. a. mit "Rise to Fame" "War2Glory Mobile", "FußballCup", "Whacky Escape", "Skyrise Runner" und "Sheep Shack"
- Geschäftsbericht 2011 veröffentlicht - Positiver Ausblick
- Übernahme der Cliq B.V. und Aufbau des Geschäftsbereichs Freemium Games prägen Jahresabschluss
- Sondereffekte durch Rückzug aus Griechenland und Verkauf von Pink Adventure
- Positiver Ausblick auf 2012 und 2013
- Hauptversammlungstermin 24. August 2012

Bob Mobile AG (WKN A0HHJR, ISIN DE000A0HHJR3), 03.07.2012 - Bob Mobile setzt seine Freemium Spiele-Strategie mit dem Start des neuen Portals "thumbr.com" konsequent fort. Unter der neuen Freemium-Dachmarke "thumbr - The Gaming Experience" läuft ab Juli 2012 eine Spiele-Offensive. Es handelt sich hierbei um "Freemium"-Spiele, die für den User kostenlos sind und online bzw. als Download im Apple Store oder dem Google Play Store verfügbar sind. Einnahmen generiert die Bob Mobile durch den Verkauf von Artikeln ("Item Sale"), Upgrades und Werbung.

"Wir gehen davon aus, dass der 'Freemium'-Bereich in Ergänzung zum erfolgreichen 'Premium'-Bereich schnell an Bedeutung gewinnen wird. Die Bob Mobile AG entwickelt sich erfolgreich von einem Anbieter einfacher Mobile-Produkte hin zu einem Anbieter von attraktiven Mobile- und Online-Games. Klingeltöne haben für unser Geschäft mittlerweile keine Bedeutung mehr, dafür machen Games inzwischen schon über 55 Prozent der Neukundenumsätze aus. Die restlichen Umsätze entfallen insbesondere auf Fun Apps und Quiz-Spiele. Mehr als 50 Prozent der Verkäufe für Mobiltelefone entfallen dabei bereits auf Smartphones - Tendenz stark steigend", erläutert Remco Westermann, Vorstandsvorsitzender der Bob Mobile AG. "Unter der neuen Dachmarke 'thumbr' werden wir unser Games-Angebot noch deutlich ausbauen. Die Dachmarke hat den Vorteil der besseren Vermarktbarkeit mit hohem Wiedererkennungswert. Zudem ermöglicht sie zusätzliche Cross-Selling-Effekte und erhöht damit die Effizienz. Alle Neuerscheinungen im 'Freemium'-Spielesektor werden ab sofort unter der neuen Dachmarke gelauncht. Ab Mitte August 2012 wird das komplette 'thumbr'-Portal mit einer großen Auswahl an Games sowie vielen zusätzlichen Funktionalitäten z. B. im Community-Bereich zur Verfügung stehen. Bereits jetzt erfolgreich vertriebene Spiele wie zum Beispiel 'Ski Jump' und 'War2Glory' werden nach und nach unter 'thumbr' integriert. Zudem hat Bob Mobile weitere attraktive Spiele zum baldigen Start unter der Marke 'thumbr' in der Pipeline", so Westermann weiter.

Die Spiele-Offensive startet im Juli: vor wenigen Tagen wurde mit dem Musik-Rollenspiel "Rise to Fame" ein neues Game für das iPhone gelauncht, "War2Glory Mobile", die mobile Variante des erfolgreichen Online-Spiels, folgt im August. Zudem werden im zweiten Halbjahr 2012 neben dem Online-Fußballmanager-Game "FußballCup" folgende Mobile-Spiele für iPhone bzw. Android gelauncht: das Casual-Geschicklichkeitsspiel "Whacky Escape", das Jump&Run Distance Game "Skyrise Runner" sowie das Casual-Geschicklichkeitsspiel "Sheep Shack".

Geschäftsbericht 2011 veröffentlicht, vorläufige Zahlen bestätigt, positiver Ausblick.

Die Bob Mobile AG hat ihre endgültigen, geprüften Konzernzahlen nach Full-IFRS für das Geschäftsjahr 2011 veröffentlicht. Die finalen Geschäftszahlen entsprechen den am 14. Juni veröffentlichten vorläufigen Werten. Das vergangene Geschäftsjahr 2011 stand für die Gesellschaft ganz im Zeichen wichtiger Weichenstellungen, um in eine neue Größenordnung zu wachsen und das Geschäftsmodell konsequent auf attraktive Marktsegmente auszurichten. Der Bob-Mobile-Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2011 Umsatzerlöse in Höhe von 35,1 Mio. EUR (2010: 40,7 Mio. EUR). Zu dieser Entwicklung trugen maßgeblich der fast komplette Ausstieg aus dem griechischen Markt sowie der Verkauf der Adult-Tochter Pink Adventure AG bei. Bereinigt um diese Sondereffekte verbuchte Bob Mobile ein Umsatzplus.

Das operative, um Mergerkosten in Höhe von 0,65 Mio. EUR bereinigte Konzern-EBITDA erreichte 0,35 Mio. EUR (2010: 3,1 Mio. EUR). Aufgrund von Abschreibungen in Höhe von 2,2 Mio. EUR betrug das Konzern-Gesamtergebnis -2,5 Mio. EUR (2010: 1,8 Mio. EUR). Neben laufenden Abschreibungen in Höhe von 0,8 Mio. EUR (2010: 0,4 Mio. EUR) belasteten insbesondere einmalige Sonderabschreibungen in Höhe von 1,4 Mio. EUR das Ergebnis. Das Ergebnis nach Anteilen Dritter lag bei -3,8 Mio. EUR (2010: 1,3 Mio. EUR). Die Gewinnanteile Dritter (insbesondere Guerilla Mobile Berlin GmbH) entfallen aufgrund der Übernahmen der betreffenden Minderheitsanteile ab dem Geschäftsjahr 2012.

Aufgrund der guten Positionierung im wachstumsstarken Segment Mobile & Online Entertainment mit dem Schwerpunkt (Mobile) Games in Kombination mit der Komplettübernahme der Cliq B.V. und der Aufstockung des Beteiligungsbesitzes an der Guerilla Mobile Berlin GmbH auf 100 % erwartet der Bob-Mobile-Vorstand für das Geschäftsjahr 2012 eine deutliche Steigerung von Umsatz und Ergebnis. Die organisatorische und technische Integration der Cliq B.V. wurde planmäßig bis Ende Juni 2012 abgeschlossen. Ab dem zweiten Halbjahr 2012 werden die mit der Übernahme verbundenen Synergien im vollen Umfang zum Tragen kommen und sich entsprechend im Ergebnis niederschlagen. Durch den Zusammenschluss mit der Cliq B.V. sowie dem Aufbau der "Freemium"-Sparte hat sich die Bob-Mobile-Gruppe eine starke Marktposition erarbeitet, insbesondere im europäischen Raum, und ist aus heutiger Sicht für profitables Wachstum in 2012 und 2013 gut aufgestellt.

Die 2011er-Geschäftszahlen der Bob Mobile AG basieren auf erstmaliger Anwendung von Full-IFRS und wurden von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft MAZARS testiert. Der vollständige Geschäftsbericht 2011 steht zum Download auf www.bobmobile.ag bereit oder kann als gedruckte Fassung bei der Bob Mobile AG angefordert werden.

Hauptversammlung 2012

Die ordentliche Hauptversammlung der Bob Mobile AG findet am 24. August 2012 in Düsseldorf statt. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung vorschlagen, den zum 31.12.2011 ausgewiesenen Bilanzgewinn in voller Höhe auf neue Rechnung vorzutragen. "Bob Mobile ist in erster Linie ein Wachstumsunternehmen. Aufgrund der hohen Investitionen in den Aufbau des Games-/Freemium-Bereichs sowie unter Berücksichtigung des für die Übernahme der Cliq B.V. aufgenommenen Darlehens werden wir auf die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2011 verzichten, um die Substanz der Gesellschaft zu stärken. Wir sind der Überzeugung, dass diese Entscheidung im Sinne der Aktionäre ist, um das Unternehmen langfristig zu stärken und auf weiteres Wachstum zu setzen", erläutert CEO Remco Westermann.

CLIQ Digital AG

Die Bob Mobile AG ist ein führender Anbieter von Games und Mobile Entertainment mit Sitz in Straelen. Als ein führender Vermarkter und Publisher von Games und andere mobilen Mehrwertdiensten ist der Konzern aktiv in über 40 Ländern insbesondere mittels eines direkten Endkundenvertriebs. Seit Juli 2010 ist die Bob Mobile AG dabei, den Bereich Freemium und Online Games aufzubauen. In 2010 wurde "War2Glory" als erstes Freemium Multiplayer Online Game gelauncht. Bob Mobile ist Spezialist in der direkten Endkundenvermarktung seiner Produkte über Internet, mobiles Internet sowie TV. Im Februar 2012 wurde die Akquisition der Cliq B.V. abgeschlossen, womit erstmalig substantielles anorganisches Wachstum entstand. Der Bob-Mobile-Konzern setzt auf kontinuierliches, profitables Wachstum sowohl organisch durch Expansion in neue Länder und eine Ausweitung des Games-Portfolios als auch anorganisch. Die Bob Mobile AG ist im Entry Standard der Frankfurter Börse notiert.