PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 120741 (Clearswift GmbH)
  • Clearswift GmbH
  • Im Mediapark 8
  • 50670 Köln
  • http://www.clearswift.de
  • Ansprechpartner
  • Christina Hollinde
  • +49 (40) 229299-97

Systems - Clearswift - Web 2.0: Schutz und Transparenz im vermeintlich rechtsfreien Raum

Clearswift Aussteller auf der Systems 2007

(PresseBox) (Hamburg, ) Unter dem Motto Web 2.0: Schutz und Transparenz im vermeintlich rechtsfreien Raum, präsentiert sich Clearswift, Anbieter von Content Security Lösungen für Email und Web, auf der Systems in München. Am Stand 310 in der Halle B3 dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema Web 2.0, das angeblich neue Internet, um neue Gefahren trotz bekannter Technologien, erweiterte Risiken bis hin zu geltendem Recht in einem keineswegs rechtsfreien Raum.

Das neue Netz?

Instant Messaging, Blogs, Wikis und Co., sie alle kennzeichnen ein neues Phänomen des Internets zusammengefasst als das "neue" Internet oder Web 2.0. Wirklich neu ist an Web 2.0 jedoch weder die Technik, noch die Anwendungen selbst. Blogs gibt es seit über zehn Jahren. Wikis basieren auf Ideen der achtziger Jahre und tauchten erstmals Mitte der neunziger auf. Warum also das neue Internet?
Tatsächlich verändert hat sich die Anzahl der Internetnutzer und deren Verhalten. Noch vor wenigen Jahren wurde das Internet in erster Linie als Informationsmedium gesehen. Ein kleiner Teil der Anwender verfügte über den notwendigen technischen Background, um sämtliche Informationen in das Internet einzustellen und zu bearbeiten, während der Großteil der Nutzer über ein weniger komplexes, technisches Verständnis verfügte und so das Internet "nur" als reines Informationsmedium nutzte. Heute sieht die Gewichtung anders aus bzw. verschmelzen diese Gruppen mehr und mehr, dank der oben genannten Techniken von Wikis, Blogs und Co. Ehemalige reine Nutzer werden zu Einstellern und prägen so das "neue" Internet mit.
Alte Technik, neuer Nutzer und damit neue Risiken und Gefahren. "Gerade Instant Messaging ist zum neuen Kommunikationskanal für viele Unternehmen geworden", kommentiert Michael Scheffler, Director of Sales, Central & Eastern Europe bei Clearswift. "Die Gefahr, dass ein Unternehmensnetzwerk über diesen Weg mit bösartiger Malware infiziert wird, Daten unbemerkt das Unternehmen verlassen oder gegen geltendes Recht verstoßen wird, potenziert sich mit jedem neuen Anwender. Ein Schutz dieses neuen und wichtigen Kommunikationsweges ist für Unternehmen aus diesem Grund unverzichtbar."

Tatsächlich neu: MIMEsweeper IM Enterprise Edition
Mit der MIMEsweeperT IM Enterprise Edition stellt Clearswift auf der Systems eine neue komfortable Content Security-Lösung für Web-2.0 Anwendungen vor. Die neue Edition wurde mit Unterstützung von FaceTime Communications, einem führenden Anbieter von Instant-Messaging-Sicherheitslösungen, entwickelt. Erstmalig können Unternehmen jetzt Instant Messaging- und P2P-Applikationen mit sämtlichen Auflagen und Bestimmungen, mehrstufiger, richtlinienbasierter Zugangskontrolle, Überwachung, Authentifizierung sowie Management sämtlicher Aktivitäten gefahrlos nutzen. Die MIMEsweeper IM Appliance identifiziert Echtzeit-Internetübertragung am Gateway, blockiert sie - sofern gewünscht - und protokolliert. Die Software, MIMEsweeper for IM, bietet Server-basierte Sicherheit mit zahlreichen Verwaltungsfunktionen, um Inhalte zu durchsuchen. Die IM Enterprise Edition von Clearswift überwacht sämtliche Interaktionen der Anwender im und mit dem Internet und gewährleistet so die Einhaltung aktueller gesetzlicher Auflagen und Bestimmungen, ohne auf die Vorteile von Instant Messaging verzichten zu müssen. Die MIMEsweeper IM Enterprise Edition unterstützt alle gängigen Applikationen, wie Microsoft LCS, IBM Sametime, Antepo, Jabber, Parlano MindAlign, professionelle Community-Netzwerke wie Reuters, Communicator Inc. und PivotSolutions, Internetkonferenzen wie WebEx sowie Öffentliches Instant Messaging von MSN, AIM, Yahoo, GoogleTalk, ICQ, um nur einige zu nennen.

Clearswift GmbH

Clearswift unterstützt Unternehmen jeder Größe bei der sicheren Nutzung des Internets.

Die richtlinienbasierten Content Filtering- und Security-Lösungen von Clearswift schützen vor bösartigen Inhalten wie Spam, Viren, Malware, Spyware und pornografischen Inhalten. Darüber hinaus wird die Preisgabe sensibler Informationen verhindert, Zeitverschwendung eingedämmt und Missbrauch durch Blockierung der unangemessenen Nutzung des Internets sowie von Social Media-Websites unterbunden. Die Lösungen schützen vor beleidigenden oder schlichtweg unangemessenen Inhalten.

Clearswift gewährleistet die komfortable Implementierung, Verwaltung und Wartung kompromissloser Email- und Internet-Sicherheit für sämtliche Gateways und Übertragungsrichtungen. Die gemäß EAL4 zertifizierten Militär- und Behördenlösungen von Clearswift schützen Organisationen mit den weltweit höchsten Sicherheitsanforderungen.

Die Technologien von Clearswift reflektieren 20 Jahre Erfahrung in mehr als 17.000 Unternehmen mit nachweislich höchster Leistung beim Richtlinien-Management. Die komfortable Verwaltung sowie die Integration klassenbester Sicherheits-Tools in leistungsfähigen, kompromisslosen Schutzlösungen garantieren einen hohen Sicherheitsstandard.

Clearswift-Kunden nutzen das Internet mit Sicherheit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.clearswift.de oder im Pressebereich unter www.clearswift.de/news.