Die Gewinner des POPAI DACH AWARD 2017

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Der internationale Verband für Point-of-Sale Maßnahmen kürt jedes Jahr die besten POS-Displays der Branche. Bei den POPAI DACH AWARDS 2017 werden speziell POS-Lösungen für den deutschsprachigen Raum prämiert. Der Display-Hersteller Deinzer hat in diesem Jahr gleich drei Auszeichnungen abgeräumt.

GOLD für Schweppes Bodendisplay

Die Marke Schweppes zählt schon seit vielen Jahren zu den innovativsten Getränkemarken am deutschen Markt. Schweppes reagiert auf den demographischen Wandel und der immer stärkeren Nachfrage nach kleinen Gebinde-Einheiten mit einer neuen Display-Lösung am POS.

Die neue Multimedia-Display-Lösung von Schweppes spiegelt die große Sorten- und
Gebindevielfalt wieder und repräsentiert zugleich den Qualitätsanspruch hinsichtlich Geschmackserlebnis und Platzierung am POS.

Einfache Orientierung, geringster Suchaufwand und eine schnelle Kaufdurchführung standen bei der Display-Konzeption im Vordergrund. Nicht zuletzt sorgt ein ausgezeichnetes Design für eine aufmerksamkeitsstarke Platzierung und Produktinszenierung am POS.

Das Permanentdisplay überzeugte die Jury in der Kategorie „Getränke“ auf ganzer Linie, infolge dessen wir mit dem GOLD-Award für ausgezeichnet wurden!

GOLD für Braun Shop-in-Shop Lösung

Die Firma Braun stellt mit ihrem Sortiment an Elektro-Rasieren regelmäßig die Testsieger im Elektrorasur-Markt. Als Aufwertung der gesamten Elektrorasur-Kategorie positioniert sich die Marke Braun seit Neuestem mit einem hochwertigen Shop-in-Shop Möbel am POS (Fokus Elektrofachgeschäfte). Das für das Unternehmen Procter & Gamble mit Unterstützung von Bacon Design entwickelte Highlight-Möbel präsentiert die Top-Produkte der Marke Braun. Die innovative Form, die hochwertige Edelholz-Oberfläche und die Integration digitaler Preisauszeichnungen sorgen für einen futuristischen Look. Das Möbel hebt sich wohltuend von seinem Umfeld ab, zieht an und lädt zum Verweilen und Ausprobieren ein.

Die „Braun-Insel“ bildet das Zentrum der gesamten Elektrorasur-Kategorie. Um sie herum wurden die Regaleinheiten entsprechend einem ganzeheitlichen Look gestaltet, für eine Aufwertung der gesamten Kategorie.

Die Shop-in-Shop-Lösung wurde als bestes Display in der Kategorie „Kleinauflagen/Konzepte“ ausgezeichnet.

BRONZE für Winston drehbares Bodendisplay

Der Zigarettenhersteller Winston präsentiert sich am Point-of-Sale mit einer neuen Verkaufslösung für die Zielgruppe der „Selbstdreher“. Die Gruppe der Raucher, die es bevorzugen ihre Zigaretten selbst zu drehen wurden in den letzten Jahren gegen den Trend größer. Auf die gestiegene Nachfrage reagiert der japanische Weltkonzern JTI mit einer POS-Lösung (Impulsdisplay) aus unserem Haus.

Das POS-Display aus transparentem und lichtsammelnden Acryl soll im Kassenbereich zu Spontankäufen der Zielgruppe beitragen. Das lichtsammelnde Acryl sorgt bei Lichteinfall für besonders leuchtende Farben, ganz ohne „künstliche“ Beleuchtung. Ein weiteres Highlight ist die integrierte Drehtechnik, die dem Shopper Zugang zu den verschiedenen Packungstypen von Dose und Beutel bietet und gleichzeitig das Sortiment an Feinschnitten separiert.

Die drei Acryl-Boxen ruhen so aufeinander, dass die zwei oberen Boxen flexibel in alle Richtungen drehbar sind. Idee, Gestaltung und Produktion erfolgte komplett im Hause Deinzer, getreu unserem Motto „Alles aus einer Hand“.

Das Display wurde auf den POPAI DACH Award 2017 ausgezeichnet mit BRONZE in der Kategorie „Getränke und Tabak“.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.