XenApp 7.5 von Citrix: Bereitstellung von Windows Apps maßgeschneidert für Mobility und Cloud

Mobilität für jede Windows App mit Cloud-Flexibilität und geringen Investitionskosten

(PresseBox) ( München, )
Citrix hat die neue Version von XenApp vorgestellt. Mit XenApp 7.5 können Anwender ihren mobilen Mitarbeitern Windows Apps auf einer Vielzahl mobiler Endgeräte zur Verfügung stellen. Bisher mussten sie die Anwendungen häufig in einem langwierigen Prozess für die mobilen Geräte von Grund auf neu entwickeln. Die neuesten Verbesserungen der Citrix HDX-Technologie versetzt sie jetzt in die Lage, die Apps sofort mobil zu machen und nativ, leistungsfähig und mit Multi-Touch-Funktionen bereitzustellen.

Die IT-Abteilungen haben mit XenApp 7.5 auch die Möglichkeit, die Apps in Echtzeit in die Cloud auszulagern und dort weiterzuentwickeln. Dafür sorgt die neue, vereinfachte XenApp Management-Konsole mit hybridem Cloud-Provisioning. Clouds, die auf Amazon WebServices (AWS) und Citrix Cloud Platform auf Basis von Apache CloudStack aufbauen, werden von Beginn an unterstützt. Support für Microsoft Azure ist in der Entwicklung. Damit lässt sich XenApp unkompliziert sowohl vor Ort, als auch in der Cloud einsetzen, und zwar mit denselben Management-Schnittstellen und Ressourcen. XenApp 7.5 macht es damit einfacher und kostengünstiger, Windows Anwendungen zu virtualisieren.

Kosten senken und vereinfachen

XenApp 7.5 basiert auf der FlexCast Management-Architektur, die auch bei XenDesktop zum Einsatz kommt. Anwendern steht damit eine einzelne Konsole zur Verfügung, über die sie sowohl virtuelle Apps, als auch Desktops bereitstellen. Damit entfällt ein häufiges Problem: Bisher sind oft mehrere Desktops im Einsatz, um Konflikte zwischen Apps zu vermeiden oder unterschiedliche Windows Versionen verfügbar zu machen. Mit XenApp steht Anwendern ganz einfach eine Auswahl von Apps zur Auswahl. Sie können aus jeder der letzten fünf Windows Generationen stammen, trotzdem werden sie alle mit derselben Infrastruktur bereitgestellt und verwaltet.

Die XenApp Platinum Edition verfügt jetzt ohne Einschränkungen über die Citrix AppDNA Technologie für die Migration von Apps. Damit lässt sich der Aufwand für die Anwendungsvirtualisierung und Migrationen zwischen Citrix- als auch Windows-Plattformen um bis zu 90 Prozent verringern. AppDNA trägt dazu bei, eine Reihe von Herausforderungen zu meistern. Dazu gehört beispielsweise das nahende Ende von Windows XP und Windows Server 2003.

Public Clouds flexibel nutzen

Hybrides Cloud Provisioning ist mit XenApp 7.5 direkt in Clouds auf AWS oder CloudPlatform Basis möglich. Dadurch sind Anwender in der Lage, saisonabhängige Anforderungen zu erfüllen, aber auch Wachstum abzubilden. Außerdem stehen bei Bedarf zusätzliche Ressourcen für Disaster Recovery oder die Fortführung der Geschäfte im Schadensfall bereit. XenApp folgt dabei einer offenen Strategie und legt Anwender nicht auf bestimmte proprietäre Cloud-Systeme oder Plattformen fest.

Mobiles Arbeiten wird Wirklichkeit

XenApp macht Windows Apps mit Citrix HDX Mobile wirklich mobil. Die Technologie optimiert die Windows-Anwendungen für mobile Endgeräte, wie beispielsweise Smartphones und Tablets mit Multitouch-Funktion. HDX Mobile gleicht Unregelmäßigkeiten in Mobilfunknetzen aus und überbrückt Paketverlust. Außerdem verbessert die Technologie Grafik und Multimedia durch Hardwarebeschleunigung auf Tablets und Smartphones. Das HDX Mobile SDK ermöglicht es Entwicklern, das Look & Feel von Anwendungen an die mobilen Umgebungen anzupassen und Multitouch-Funktionen, Menüs sowie Support für Kameras und GPS in die mobilen Apps zu integrieren.

Mehr Sicherheit für mobile Endgeräte

Für einen begrenzten Zeitraum können Kunden der XenApp und XenDesktop Platinum Edition zusätzliche Funktionen zum Mobile Device Management (MDM) oder Enterprise Mobility Management (EMM) zu einem Sonderpreis erwerben. Im Rahmen der "Platinum Mobility"-Promotion ist Citrix XenMobile MDM zum Preis der Software Maintenance erhältlich. Auf XenMobile Enterprise gewährt Citrix einen Nachlass von 20 Prozent auf den Produktpreis. Das Angebot gilt bis zum 30. September 2014 und kann Einschränkungen unterliegen.

Zitate Rakesh Narasimhan, Group Vice President und General Manger Desktops and Apps bei Citrix:

"Mobile Mitarbeiter erwarten heute immer häufiger, dass sie Windows Anwendungen optimal nutzen können. Das neue Release von XenApp schreibt die Vision von Citrix weiter, Kunden mobile Arbeitsumgebungen mit optimalem Benutzerkomfort zu bieten. Darüber hinaus ermöglicht es Unternehmen, die Flexibilität hybrider Systeme aus Public und Private Clouds voll auszunutzen. Damit stellen sie ihre IT-Infrastrukturen optimal für den schnellen Wandel in der Geschäftswelt auf."

Robert Ebner, Corporate Vice President Software bei der COMPAREX Group:

"Wir sind sehr gespannt auf die neue Generation von XenApp. Unsere Kunden wollen ihre Anwendungen sowohl aus öffentlichen, als auch aus privaten Clouds bereitstellen, und dabei die Kosten senken und das System unkompliziert gestalten. Die neuen Funktionen von XenApp machen ihnen genau das möglich."

Verfügbarkeit

XenApp 7.5 ist ab März 2014 verfügbar
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.