PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 339337 (Citrix Systems GmbH)
  • Citrix Systems GmbH
  • Erika-Mann-Str. 67-69
  • 80636 München
  • http://www.citrix.de
  • Ansprechpartner
  • Linda Holz
  • +49 (89) 173019-38

Citrix Systems veröffentlicht Geschäftszahlen für das erste Quartal 2010

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) -.

Quartalsumsatz: 414 Millionen US-Dollar
- Reingewinn nach GAAP: 0,25 US-Dollar pro Aktie
- Berichtigter Gewinn: 0,40 US-Dollar pro Aktie
- Aufsichtsrat genehmigt Erhöhung des Aktienrückkaufprogramms um 400 Millionen US-Dollar

Citrix Systems, Inc. (NASDAQ: CTXS), führender Anbieter von Virtualisierungs-, Netzwerk- und SaaS-Technologien, hat am 21. April die Geschäftsergebnisse für das erste Vierteljahr 2010 bekanntgegeben. Das Quartal endete am 31. März.

Die Geschäftsergebnisse auf einen Blick:

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2010 erwirtschaftete Citrix Systems einen Umsatz von 414 Millionen US-Dollar, verglichen mit 369 Millionen US-Dollar im selben Quartal des Vorjahres. Das entspricht einem Umsatzwachstum von zwölf Prozent.

Ergebnisse nach GAAP:

Der Reingewinn im ersten Quartal 2010 betrug 47 Millionen US-Dollar oder 0,25 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleich dazu lag der Reingewinn im vergleichbaren Vorjahreszeitraum bei sieben Millionen US-Dollar oder 0,04 US-Dollar pro Anteilsschein.

Ergebnisse (nicht auf GAAP-Basis):

Der berichtigte Reingewinn im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2010 erreichte 75 Millionen US-Dollar oder 0,40 US-Dollar pro Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der berichtigte Reingewinn bei 59 Millionen US-Dollar oder 0.32 US-Dollar pro Aktie. Nicht im berichtigten Reingewinn beider Zeiträume enthalten sind die Effekte von hauptsächlich im Zusammenhang mit Unternehmenszusammenschlüssen stehenden Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen sowie von Ausgaben für aktienbasierte Vergütung und die damit verbundenen steuerlichen Auswirkungen. Auch die Lasten, die im Zusammenhang mit dem im Januar 2009 eingeführten Restrukturierungsprogramm verzeichnet wurden sowie die steuerlichen Auswirkungen, die damit verbunden sind, sind nicht im berichtigten Reingewinn für das erste Quartal 2010 enthalten.

Neben den Quartalsergebnissen kündigte Citrix Systems an, dass der Aufsichtsrat den Rückkauf von weiteren Stammaktien im Wert von bis zu 400 Millionen US-Dollar genehmigt hat. Zum 31. März 2010 waren noch rund 58 Millionen US-Dollar aus früheren Zusagen verfügbar gewesen.

Weitere Einzelheiten zu den Quartalsergebnissen finden sich in der englischsprachigen Originalmeldung unter folgendem Link:

http://www.citrix.com/English/NE/news/news.asp?newsID=1865149

Citrix Systems GmbH

Citrix Systems, Inc. (NASDAQ: CTXS) ist führender Anbieter von Virtualisierungstechnologien, mit denen Unternehmen IT als On-Demand-Service zur Verfügung stellen können. Citrix wurde 1989 gegründet und vereint Virtualisierungs-, Netzwerk- und Cloud-Computing-Technologien in einem kompletten Produktportfolio, das virtualisierte Arbeitswelten für Nutzer und virtualisierte Rechenzentren für IT-Abteilungen ermöglicht. Mehr als 230.000 Unternehmen weltweit nutzen Citrix-Technologien, um ihre IT-Umgebungen schnell, einfach und kosteneffizient aufzubauen. Das Unternehmen zählt 10.000 Handels- und Allianzpartner in mehr als 100 Ländern. Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete Citrix einen Umsatz von 1,61 Milliarden US-Dollar.