Leichtes Spiel für SAP-Experten: CIBER Novasoft optimiert die Finanz- und Personalsysteme bei den WestSpiel Casinos

(PresseBox) ( Heidelberg, )
CIBER Novasoft führt die Optimierung der Finanz- und Personalsysteme bei den WestSpiel Casinos, dem führenden Spielbankbetreiber Deutschlands, durch. Um eine langfristig nutzbare IT-Plattform zu erhalten und gleichzeitig komplexen individuellen Anforderungen zu genügen, implementiert das Heidelberger SAPBeratungshaus SAP ERP 6.0 für Financials und HCM.

Die zentrale Herausforderung des Projekts: Die gesamte ERP-Lösung soll auf SAP umgestellt werden, und zwar zeitgleich in zwei Bereichen, dem Personalbereich und den Financial- Prozessen. Erschwerend kommen noch einige spielbankspezifische Anforderungen hinzu. Für WestSpiel erfüllt die Unternehmenssoftware SAP diese Vorgaben am besten. Und für die Implementierung ist CIBER Novasoft ihr Lösungspartner. "In den Workshops der Auswahlphase zeigte sich, dass CIBER Novasoft mit den individuellen Anforderungen der WestSpiel Casinos am besten umgehen kann", sagt Klaus Bergau von der WestSpiel GmbH.

"Besonders die hohe Kompetenz unserer Berater, unser hoher Qualitäts-Anspruch und unsere Referenzen im Bereich Financial Services haben uns geholfen, dieses Mandat zu erringen", sagt Mario Uhl, Leiter der Business Unit Financial Services. "Wir freuen uns sehr, dass wir für eine so faszinierende Branche arbeiten können", so Uhl.
Nach der sehr intensiven Auswahlphase startete das Projekt Ende Juli 2008. Für April 2009 ist die Produktivsetzung geplant.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.