PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 128966 (CHIP Xonio Online GmbH)
  • CHIP Xonio Online GmbH
  • Poccistraße 11
  • 80336 München
  • http://www.chip.de
  • Ansprechpartner
  • Uwe Baltner
  • +49 (89) 74642-264

Deutsches iPhone wird zu teuer, um erfolgreich zu sein

Xonio.com berechnet iPhone-Tarif

(PresseBox) (München, ) Am 9. November kommt das Apple iPhone nach Deutschland. Was Apples deutscher Exklusivpartner T-Mobile noch nicht verraten will, hat jetzt das Mobil-Portal Xonio.com berechnet: die tatsächlichen Kosten für das angebliche Wundergerät. "Aufgrund von T-Mobiles Tarifstruktur und den bekannten Kosten aus England gehen wir davon aus, dass T-Mobile-Kunden monatlich 40 bis 80 Euro zahlen müssen", sagt Henning Gajek, Tarifexperte von Xonio.com. Das Fazit von Xonio.com: Das Gesamtpaket des iPhones ist zu teuer, um am hart umkämpften deutschen Mobilfunkmarkt wirklich erfolgreich zu sein. Das mit 399 Euro sowieso schon recht teure Gerät wird an einen speziellen T-Mobile-Vertrag mit zwei Jahren Laufzeit gebunden sein – mit den nun erstmals von Xonio.com berechneten hohen monatlichen Fixkosten. Enthalten sei dabei vermutlich eine Datenflatrate für den Internet-Zugang, sowie Minuten- und SMS-Pakete. Chefredakteur Uwe Baltner: "Das iPhone ist alles andere als ein Schnäppchen. Die hohen Kosten lassen uns sehr an seinem Erfolg in Deutschland zweifeln." Dies liege auch daran, dass man für wesentlich weniger Geld und ohne Festlegung auf einen bestimmten Provider und Tarif, eine Vielzahl vergleichbarer Handys bekomme. Die meisten dieser Geräte bieten nicht nur mehr Smartphone-Funktionen als das iPhone, sondern funken auch noch – anders als das Apple-Telefon – im schnellen UMTS-Netz. Eine Übersicht über die iPhone-Konkurrenten sowie die ausführliche Berechnung des iPhone-Tarifs finden Sie auf www.xonio.com.