PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 456787 (CHIP Xonio Online GmbH)
  • CHIP Xonio Online GmbH
  • Poccistraße 11
  • 80336 München
  • http://www.chip.de
  • Ansprechpartner
  • Wolfgang Pauler
  • +49 (89) 74642 - 159

CHIP Online warnt Unternehmen: Sicherheitslücke im iPhone 4S

(PresseBox) (München, ) Ein handfestes Problem handeln sich Unternehmen ein, die das neue iPhone 4S als Firmenhandy einsetzen: Da sich über die Sprachsteuerung Siri die Gerätesperre leicht umgehen lässt, sind sensible Daten auf dem iPhone auch für Unbefugte zugänglich.

Das iPhone ist nicht nur bei Trendsettern sehr beliebt, auch Geschäftsleute nutzen das Apple-Handy beruflich. Durch die Einbindung ins Unternehmensnetz greift das iPhone damit aber auch auf sensible Daten zu. Deshalb können die IT-Administratoren dem Smartphone bei der Anbindung an einen Exchange-Server eine Code-Sperre aufzwingen, die der jeweilige Handy-Besitzer nicht deaktivieren kann. CHIP Online hat beim Test des neuen Apple-Smartphones jedoch festgestellt, dass sich dieser Schutz beim iPhone 4S leicht umgehen lässt. Dessen neue Sprachsteuerung Siri erlaubt das Telefonieren und Verfassen von E-Mails trotz gesperrtem Handy.

Bei der ersten Verbindung des iPhone 4S mit dem Unternehmensnetz muss der Nutzer einen Code für die Sperre einstellen. Die Crux: Siri bleibt danach weiterhin aktiv. Die Sprachsteuerung kann nur durch einen manuellen Eingriff in den detaillierten Einstellungen bei gesperrtem Handy deaktiviert werden - ein für Systemadministratoren nicht tolerierbares Risiko.

Trotz Code-Sperre konnten die Tester der CHIP Online-Redaktion auf mehreren iPhone-4S-Geräten Kontakte und beliebige Nummern anrufen, sich SMS-Nachrichten vorlesen lassen und E-Mails diktieren. Selbst Termine aus dem Kalender offenbarte Siri bereitwillig. "Solange Apple dieses Problem nicht behoben hat, sollten sicherheitsbewusste Unternehmen das iPhone 4S nicht als Firmenhandy einsetzen", empfiehlt Wolfgang Pauler, Testchef bei CHIP Online.

Link zur Meldung: http://www.chip.de/news/iPhone-4S-Dank-Siri-fuer-Unternehmen-ungeeignet_52267605.html

CHIP Xonio Online GmbH

CHIP Online (www.chip.de), das eigenständige Internet-Portal von CHIP, ist der führende und unabhängige Verbraucherberater und Community-Treffpunkt rund um Handys, Computer und Home Entertainment. Der Web-Anbieter verbindet die kompetente Kaufberatung eines Spezialisten mit der Reichweite der größten Generalisten im deutschsprachigen Web. Mit hersteller- und anbieterunabhängigen Tests, Workshops, News und einer der bedeutendsten Communities in Deutschland und Europa erreicht CHIP Online aktive Kaufentscheider im Consumer- und SME-Markt - vom ambitionierten Einsteiger bis zum professionellen Nutzer.

Mit 53.466.609 Besuchen und 340.789.309 Seitenaufrufen (IVW 09/11) ist das Angebot von CHIP Online Deutschlands führende Seite zu den Themen Computer, Telekommunikation und Home Entertainment und gehört zu den reichweitenstärksten Websites in Deutschland insgesamt

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.