CeWe Color: Konzerngewinn soll voll ausgeschüttet werden

CeWe Color schlägt 1,00 Euro Dividende vor / Attraktive Dividendenrendite von 6,6% auf den aktuellen Kurs / Abschluss der Restrukturierung: Künftig keine Sonderbelastungen mehr / Steigende Gewinne ab 2010 werden auch Dividende steigen lassen

(PresseBox) ( Oldenburg, )
Der Aufsichtsrat der CeWe Color Holding AG (SDAX, ISIN: DE0005403901) hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, den Dividendenvorschlag des Vorstandes zu unterstützen und der Hauptversammlung am 28. Mai 2009 eine Dividende von 1,00 Euro je dividendenberechtigter Aktie vorzuschlagen (2008: 1,20 Euro). Damit wird der Konzerngewinn von 7,0 Mio. Euro voll an die Aktionäre ausgeschüttet.

Attraktive Dividendenrendite von 6,6% auf den aktuellen Kurs

Basierend auf dem aktuellen Kurs von 15,26 Euro pro Aktie (Stand: 1. April 2009, 14:40 Uhr, Xetra) erhalten die Aktionäre eine Dividendenrendite von 6,6%. Damit bleibt CeWe Color seiner Dividendenpolitik der vergangenen Jahre treu. *Aufgrund des hohen Cash-Flows sind wir trotz des hohen Restrukturierungsaufwands und der Investitionen in der Lage, die Aktionäre an der positiven Geschäftsentwicklung partizipieren lassen*, so Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der CeWe Color Holding AG.

Steigende Gewinne ab 2010 sollen Dividende steigen lassen

Ab 2010 rechnet der Vorstand mit steigenden Erträgen und einer höheren Dividende, da die Restrukturierung im laufenden Geschäftsjahr abgeschlossen werden wird. Dr. Rolf Hollander: *Wir freuen uns darüber, unseren Aktionären auch in den letzten Restrukturierungsjahren immer eine Dividende von einem Euro oder mehr je Aktie bieten zu können. Nach der Restrukturierungsphase rechnen wir mit steigenden Erträgen und Dividenden.* CeWe Color hatte im März die geplante Schließung der Produktionsbetriebe in Paris und Teplice (Tschechische Republik) angekündigt. Damit wird die seit fünf Jahren andauernde Restrukturierungsphase beendet. Während dieser Zeit war das Ergebnis jährlich mit mehr als 10 Mio. Euro Restrukturierungskosten belastet worden. *Ab 2010 wird es keine Sonderbelastungen mehr geben*, so Hollander.

Zuletzt deutlich positive Kursentwicklung

In den vergangenen Wochen konnten sich die CeWe Color-Aktionäre über deutliche Kursgewinne freuen. Beflügelt durch das angekündigte Ende der Restrukturierungswelle sowie durch die Wiederaufnahme in den SDAX im März 2009 stieg der Kurs im März um ca. 22%. Dr. Rolf Hollander:

*Das Ende der durch die Analog/Digital-Transformation induzierten Restrukturierungen markiert einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung des Unternehmens CeWe Color. Unsere Aktionäre haben diesen Wendepunkt sehr aufmerksam registriert.*

Finanzterminkalender:

7. April 2009 Bilanzpressekonferenz - Frankfurter Hof, Frankfurt (9.00 Uhr)
7. April 2009 Analystenkonferenz - Frankfurter Hof, Frankfurt (11.00 Uhr)
20. Mai 2009 Veröffentlichung Bericht Q1/2009 28. Mai 2009 Hauptversammlung - Park Hotel, Bremen (10.00 Uhr)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.