CEWE mit achter Dividendensteigerung in Folge

Oldenburg, (PresseBox) - .

- Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Dividende von 1,80 Euro/Aktie vor
- Dividende steigt um 20 Cent gegenüber Vorjahr (+12,5 %)
- Dividendenrendite von 2,1 % auf Basis des Jahresendkurses 2016
- Alle Unternehmensziele 2016 erreicht

Die CEWE Stiftung & Co. KGaA (SDAX, ISIN: DE 0005403901) schlägt ihren Aktionären die achte Dividendenerhöhung in Folge vor. Nachdem CEWE im Jahr 2016 sämtliche Unternehmensziele erreicht hat, empfehlen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung, die am 31. Mai 2017 stattfinden wird, für das Geschäftsjahr 2016 eine Dividende von 1,80 Euro pro Aktie (+20 Cent je Aktie gegenüber Vorjahr). "Unsere Ertragskraft und unsere solide Bilanz ermöglichen uns im achten Jahr in Folge eine absolut steigende Dividende", erläutert Dr. Olaf Holzkämper, Finanzvorstand der CEWE-Gruppe.

CEWE FOTOBUCH und weitere CEWE-Marken tragen den Erfolg
Das Weihnachtsquartal hat mit einem Umsatzanstieg von 215,8 Mio. Euro auf 228,5 Mio. Euro und einem EBIT-Zuwachs von 40,8 Mio. Euro im Vorjahr auf 42,9 Mio. Euro die Erwartungen erfüllt. Damit steht das 4. Quartal für 38,5 Prozent des Gesamtumsatzes und 91,3 Prozent der erwirtschafteten Erträge. Sowohl die Produktneuheiten als auch die anwenderfreundlichen Apps für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets haben die Wachstumsdynamik erhöht. Neben zahlreichen Testsiegen haben die CEWE-Betriebe dabei erneut ihre hervorragende Produktions- und Lieferleistung im Weihnachtsgeschäft dokumentiert und vielen Konsumenten rechtzeitig zum Weihnachtsfest die ganz persönlichen Fotogeschenke geliefert. "Unser CEWE FOTOBUCH und unser breites Angebot von Fotogeschenken gehören zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken. Umso wichtiger ist es für uns, dass sich unsere Kunden auch in Phasen extrem hoher Auslastung auf die Leistungsversprechen unserer Marke verlassen können: Ausgezeichneter Service, hohe Liefertreue und selbstverständlich Top-Qualität unserer Produkte", betont CEO Dr. Rolf Hollander. Die hohe Markenbekanntheit, das hervorragende Image der CEWE-Produktfamilie und zufriedene Kunden seien die Basis für künftiges Wachstum.

Sämtliche Absatzziele erreicht - Digitalquote bei 97,5 %
CEWE hat 2016 insgesamt 2,23 Mrd. Fotos produziert. Damit übertraf CEWE sogar den oberen Rand des Zielkorridors von 2,10-2,21 Mrd. Fotos leicht. Der Zahl von 2,18 Mrd. Digitalfotos (Ziel: 2,05 bis 2,15 Mrd.) stehen nur noch 0,056 Mrd. Fotos von Filmen gegenüber (Ziel: 0,050-0,055 Mrd.). Die Digitalquote nähert sich immer stärker der 100 %-Marke und lag 2016 bereits bei 97,5 %. Vor allem ist der auf 6,2 Mio. Bücher gewachsene Absatz des CEWE FOTOBUCH (Ziel: 6,10-6,15 Mio.) für das hohe Volumen der Digitalfotos verantwortlich. Auch die weiteren Markenprodukte wie CEWE KALENDER, CEWE CARDS, CEWE WANDBILDER und weitere Foto-Geschenke wuchsen überwiegend zweistellig.

ROCE steigt auf über 21 %
Die Eigenkapitalquote legte zum 31. Dezember 2016 um 1,5 Prozentpunkte auf 53,8 % (31. Dezember 2015: 52,3 %) zu. Auf Basis des operativen Ergebnisses (EBIT) von 47,0 Mio. Euro verbesserte sich der Return on Capital Employed (ROCE) als Kennzahl der Kapitalrentabilität seit dem 31. Dezember 2015 von 17,2 % auf 21,3 %. "Durch unsere solide Finanzposition und unsere Ertragskraft sind wir in der Lage, unseren Aktionären auf absehbare Zeit eine möglichst steigende Dividende zu bieten", erklärte Holzkämper.

Aktionäre erzielen im Jahr 2016 Rendite von 57,8 %
Die CEWE-Aktie verzeichnete auf Basis des Jahresendkurses 2015 (54,61 Euro) bis Ende Dezember 2016 einen Zuwachs von 29,96 Euro auf 84,57 Euro (+ 54,9 %). Inklusive der für das Geschäftsjahr 2015 ausgeschütteten Dividende lag die Rendite für die CEWE-Aktionäre im Jahr 2016 damit bei 57,8 %.
Mit der nun vorgeschlagenen Dividende von 1,80 Euro je Aktie erhalten Aktionäre auf Basis des Jahresendkurses 2016 zusätzlich eine Dividendenrendite von 2,1 %.

Sämtliche Angaben basieren auf den vorläufigen, noch nicht testierten Ergebnissen. Den vollständigen, testierten Jahresabschluss sowie die Prognose für das Geschäftsjahr 2017 wird CEWE im Rahmen der Bilanzpresse- und Analystenkonferenz am 23. März 2017 in Frankfurt am Main vorstellen.

Internet: cewe-fotobuch.de , cewe-photobook.com , cewe.de , cewe-print.de , viaprinto.de , saxoprint.de

Alle CEWE-Apps sind in den App Stores verfügbar: CEWE FOTOWELT, CEWE POSTCARD, CEWE SERVICE und weitere Foto-Apps sowie die CEWE Investor Relations-App für iPad(c) oder Android-Tablet, mit Geschäfts- und Quartalsberichten, Präsentationen sowie der Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Finanzterminkalender:
(soweit terminiert)

23. März 2017 Bilanzpresse- und Analystenkonferenz, Frankfurt
23. März 2017 Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2016
29. März 2017 Bankhaus Lampe Deutschlandkonferenz, Baden-Baden
11. Mai 2017 Veröffentlichung des Q1 2017 Zwischenberichts
31. Mai 2017 Hauptversammlung 2017, Weser-Ems-Hallen, Oldenburg
10. August 2017 Veröffentlichung des H1 2017 Halbjahresberichts
10. November 2017 Veröffentlichung des Q3 2017 Zwischenberichts

CeWe Stiftung & Co. KGaA

Der innovative Foto- und Online-Druckservice CEWE ist mit zwölf hoch technisierten Produktionsstandorten und ca. 3.400 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. CEWE lieferte im Jahr 2016 rund 2,2 Mrd. Fotos, 6,2 Mio. Exemplare des CEWE FOTOBUCH sowie Foto-Geschenkartikel an rund 25.000 Handelskunden und erzielte damit einen Konzernumsatz von 593,1 Mio. Euro. CEWE setzt in der Fotobranche durch Innovationen rund um die Freude am Foto kontinuierlich neue Impulse. Im neuen Geschäftsfeld "Kommerzieller Online-Druck" werden Geschäftsdrucksachen über die Vertriebsplattformen CEWE-PRINT.de, Saxoprint und Viaprinto vermarktet. 1961 von Senator h. c. Heinz Neumüller gegründet, wurde CEWE 1993 von Hubert Rothärmel an die Börse gebracht. Die CEWE Stiftung & Co. KGaA ist im SDAX gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.