PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 523691 (CEP AG Cellulare Produkte)
  • CEP AG Cellulare Produkte
  • Raiffeisenallee 12b
  • 82041 Oberhaching
  • http://www.cepag.de

Neues CEP M2M-Terminal HT910: Schnell und weltweit einsetzbar

(PresseBox) (Oberhaching, ) Ab sofort ist das neue HT910 Terminal mit schnellem Uplink von 5,6 Mbit/s dank HSPA+ erhältlich. Das HT910 - Nachfolgemodell des erfolgreichen UT864 Terminals - basiert auf dem aktuellsten, hochleistungsfähigen 3G Modul von Telit und ist in der Penta Band-Version weltweit einsetzbar.

Die besonders schnelle Uplink-Geschwindigkeit bietet sich für Anwendungsbereiche an, die das Versenden großer Datenmengen erfordern, wie zum Beispiel Videoüberwachungen. Das HT910 kann mit PYTHON programmiert werden und verfügt für die Datenkommunikation über eine USB- und eine serielle RS232-Datenschnittstelle. Das Terminal kann im Spannungsbereich von 5-32 Volt DC betrieben werden. Deshalb ist es in vielen Fällen möglich, es direkt an die Stromversorgung des Systems anzubinden. Ein eigenes Netzteil wird dann nicht benötigt - ein weiteres Plus für viele flexible Einsatzoptionen.

Sinnvolle Extras für individuelle Lösungsansätze

Die CEP AG stattet das HT910 mit einer Reihe von Produktoptionen aus, die für spezifische Projekte interessant sein können:

- USB Host-powered, Stromversorgung per USB-Verbindung
Allein über die USB-Schnittstelle kann das Terminal Daten austauschen und die Versorgungsspannung beziehen (5 V/ 500 mA).

- Stromspar-Modus
Eine Produktvariante des HT910 kommt mit sehr geringem Stromverbrauch aus (<2 mA bei UMTS/GPRS-Connect). Das ist zum Beispiel bei Solarstrom- oder batteriebetriebenen Automaten mit Online-Zahlungsvorgängen notwendig.

- Ultraschnelle Downloadgeschwindigkeit
Mit bis zu 21 Mbit/s Datenübertragungsrate lassen sich beispielsweise problemlos Videosequenzen auf Werbe- und Infoscreens übertragen.

- Ein digitaler Output
Der Digitaloutput kann zum Fernschalten eingesetzt werden.

- Penta Band Modul
Mit diesem Modul sind dem Terminal geografisch kaum noch Grenzen gesetzt.

Technische Unterstützung für M2M-Systemintegrationen

CEP Terminals sind auf Grund der hohen Schnittstellenvielfalt in unterschiedlichsten Systemumgebungen einsetzbar. Unser hauseigenes Ingenieurbüro agiert als Telit Competence Center. Es übernimmt Entwicklungsdienstleistungen sowie den Integrationssupport für CEP Terminals und Module. Für konkrete Anwendungsbedürfnisse der Kunden konfiguriert die CEP AG Terminals nach Maß.

Alle CEP-Terminals zeichnen sich durch eine für die meisten Industrieanwendungen unverzichtbare hohe Robustheit sowie breite Temperatur- und Spannungsbereiche aus.