CENTROTEC steigert Umsatz und operatives Ergebnis

(PresseBox) ( Brilon, )
In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2014 konnte die CENTROTEC Sustainable AG, Brilon, den Umsatz gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 6,1% auf 119,5 Mio. EUR (Vorjahr 112,6 Mio. EUR)

steigern. Alle drei Segmente konnten hierbei zum Wachstum beitragen. Trotz der vollständig im ersten Quartal verbuchten, einmaligen Kosten für die Veränderung in der Konzernführung in Höhe von 1,0 Mio. EUR belief sich das EBITDA auf 7,1 Mio.

EUR und befand sich damit um 5,5% über dem Vorjahreswert von 6,7 Mio. EUR. Das EBIT lag mit 1,8 Mio. EUR unter dem Vorjahreswert von 2,0 Mio. EUR.

Die ersten Monate des Geschäftsjahres 2014 verliefen, nicht zuletzt aufgrund des milden Winters, insgesamt positiv. Für das Gesamtjahr 2014 erwartet die CENTROTEC ein in Ansätzen freundliches Marktumfeld. Neben der weiter soliden Entwicklung des deutschen Marktes zeichnet sich eine langsame Erholung der gesamtwirtschaftlichen Lage in einigen Auslandsmärkten ab. Allerdings ist weiterhin unklar, in welchem Umfang sich diese positive Entwicklung bereits im Geschäftsjahr 2014 auf die Ertragslage der CENTROTEC auswirken wird. Zudem bleibt die konjunkturelle Entwicklung in Frankreich und Spanien schwach. Auch die Auswirkungen der Ukraine-Krise können zum jetzigen Zeitpunkt nur schwer abgeschätzt werden. Vor diesem Hintergrund behält die CENTROTEC ihre Erwartung eines leichten Umsatz- und Ergebniswachstums bei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.