CENTROSOLAR Group AG wird Projektpartner des neuen „DCM Solar Fonds 1“

Auftragsvolumen für CENTROSOLAR über 70 Mio. EUR in 2007 und 2008 plus langfristig wachsender Absatzkanal

München, (PresseBox) - Die CENTROSOLAR Group AG ist Projektpartner des „DCM Solar Fonds 1“ geworden. Der Fonds investiert insgesamt circa 160 Mio. EUR in Photovoltaik-Anlagen auf circa 35 Dächern von Gewerbeimmobilien in Deutschland und Spanien. Der „DCM Solar Fonds 1“ ist dabei als erster Schritt in einer Reihe von zukünftigen geschlossenen Publikumsfonds für Photovoltaik-Anlagen aufgelegt worden. Neben CENTROSOLAR wirken Pohlen Bedachungen GmbH und das gemeinsame Joint Venture zwischen CENTROSOLAR und Pohlen, die Centroplan GmbH, als Projektpartner mit.

Aus dem Fonds ergibt sich für die CENTROSOLAR Gruppe ein zukünftiges Umsatzvolumen von über 70 Mio. EUR, davon über 20 Mio. EUR im zweiten Halbjahr 2007 und über 50 Mio. EUR in 2008. Wichtiger noch ist die langfristige Bedeutung dieser Kooperation: Die Partner DCM, Pohlen Bedachungen und CENTROSOLAR stellen gemeinsam ihre einzigartige Kompetenz in der schlüsselfertigen Entwicklung, dem Betrieb und der Finanzierung von industriellen Dachanlagen unter Beweis. Es wird von allen Partnern angestrebt, dieses Konzept zügig weiter auszubauen. Mit dem Partner Pohlen Bedachungen, der diverse Logistik- und Industrieunternehmen im Dachbereich betreut, baut CENTROSOLAR damit einen zusätzlichen, bedeutenden Absatzkanal über das Sanitär- und Elektrohandwerk hinaus auf.

Das renommierte Emissionshaus DCM Deutsche Capital Management AG legt mit dem „DCM Solar Fonds 1" den ersten Solarfonds auf, der aus einem Portfolio von circa 35 Solardächern besteht. Die Projektentwicklung für diese Dächer hat die Centroplan übernommen. Die Module liefert die CENTROSOLAR Tochter Solarsquare AG. Es werden vorwiegend Module vom Typ SM 8000 eingesetzt, die mit über 200 Wp pro Modul einen hohen Flächenwirkungsgrad aufweisen. Die Ausführung der Projekte sowie das Monitoring der Anlagen übernimmt die Pohlen Gruppe. Die Dächer werden von zwei großen Lebensmittelketten gepachtet. Pohlen Bedachungen führt für die kommenden 20 bzw. 25 Jahre die Wartung der Dächer durch und verschafft damit auch dem Verpächter volle Betriebssicherheit.

Die Besonderheit des „DCM Solar Fonds 1“ ist, dass der Anleger nicht in einen einzelnen Solarpark, sondern in ein risikodiversifiziertes Portfolio von Anlagen an verschiedenen Standorten investiert. Vier Solaranlagen des DCM Fonds sind bereits in Betrieb, circa 17 weitere Anlagen sind im Bau bzw. sollen noch im laufenden Jahr in Betrieb gehen, die restlichen circa 15 Anlagen werden bis Ende 2008 fertig gestellt. Die vier in Betrieb befindlichen Anlagen liefern seit Mitte/Ende 2006 bis Mai 2007 bereits Erträge, die bisher 16 % über den Planwerten liegen.

CENTROSOLAR Group AG

Die Centrosolar Group AG gehört zu den führenden Anbietern von kleineren Solaranlagen für Privathaushalte und größeren Systemen für Industriedächer. Das Unternehmen hat 2007 einen Umsatz von 221 Mio. Euro erzielt und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter in mehreren europäischen Ländern und den USA. Zum Konzern gehören eigene Solarmodul-Fabriken in Wismar, Paderborn und Doesburg (Niederlande).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Energie- / Umwelttechnik":

inQventures lädt zum Start-up Boostival 2018

in­Qven­tu­res, der Start-up-In­ku­ba­tor des IT-Di­enst­leis­ters Ades­so, lädt Un­ter­neh­mens­grün­der zum zwei­ten „Start-up Boos­ti­val“ ein. Das Event soll Jung­un­ter­neh­men Ge­le­gen­heit ge­ben, ih­re Ge­schäft­s­i­dee zu prä­sen­tie­ren.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.