HANNOVER MESSE: CENIT präsentiert ausgereifte PLM-Lösung für den Mittelstand und zeigt Wege in die Cloud

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Zwei Themen stellt der IT-Spezialist CENIT in den Fokus seiner Präsenz in Halle 7, Stand C37 auf der HMI 2015: Mit der aktuellen Version der Software cenitSPIN macht CENIT PLM auch für kleinere Unternehmen praktikabel und bezahlbar. Lösungen für die Virtualisierung von CAx-Anwendungen demonstriert CENIT anhand von Live-Demos rund um die Private Cloud sowie das aktuelle Release der 3DEXPERIENCE Plattform in der Cloud.

Die PLM-Einführung in einem Unternehmen ist ein komplexer Vorgang. Gerade mittelständische Unternehmen stellt dieser Schritt vor große Herausforderungen: Abgesehen von den Kosten für die Einführung und den Betrieb klassischer PLM-Systeme finden sich Mittelständler nur unzureichend in bestehenden, großen PLM-Systemen wieder. Mit der Softwarelösung cenitSPIN präsentiert die CENIT auf der HANNOVER MESSE einen Ansatz, um speziell mittelständischen Unternehmen den PLM-Einstieg zu erleichtern.

cenitSPIN: PLM Akzeptanz und Anwendbarkeit im Mittelstand

Konkret bietet cenitSPIN eine vorkonfigurierte "Best Practice"-Lösung der wesentlichen PLM-Themen, die effizient und mit reduzierter Komplexität integriert wurden. In der Standardkonfiguration sind bereits viele auf den Mittelstand abgestimmte Objekttypen mit Attributen, Stati, Lebenszyklusregeln, Workflows, Templates usw. definiert. Durch die Standardisierung erlaubt cenitSPIN es, die Einführungs- und Betriebskosten gering zu halten. Gleichzeitig verfolgt die CENIT mit cenitSPIN ein agiles Einführungskonzept, bei dem Anwender von Anfang an beteiligt werden. Das Ergebnis: Eine individualisierte, praxistaugliche Systemkonfiguration und effiziente Arbeitsabläufe - ohne umfangreiche Systemanpassungen und Programmierung im Nachgang.

Zu jedem Zeitpunkt können zudem individuelle Konfigurationen mittels der mitgelieferten "Configuration-Engine" in wenigen Augenblicken umgesetzt werden. Umfangreiches Scripting und Programmierung entfallen - damit verkürzt sich die Zeit, bis gewünschte Veränderungen im System konfiguriert sind, um ein Vielfaches.

Im Kern baut der cenitSPIN PLM-Desktop auf der bewährten 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes auf. Neben der Flexibilität und hohen Anwendbarkeit profitieren Unternehmen damit von einer Lösung, die nach Bedarf mit den Anforderungen wachsen kann. Ein weiteres Plus: Die zugrundeliegende 3DEXPERIENCE Plattform ermöglicht die Verwaltung verschiedener CAD-Systeme, wie CATIA V5, V6, SolidWorks und NX.

Eine genaue Übersicht der Potenziale und Funktionalitäten der Software präsentiert die CENIT auf der Messe anhand von konkreten Live-Demos.

CAx-Virtualsierung in der Private Cloud

Welche Chancen und Effizienzvorteile Virtualsierung Unternehmen bietet, beleuchtet die CENIT mit seinem zweiten HMI-Themenschwerpunkt. Innerhalb des von CENIT präsentierten Virtualisierungskonzepts kommt speziell dem Aspekt Sicherheit wichtige Bedeutung zu. Der große Vorteil hierbei: sensible Geschäftsdaten bleiben im eigenen Netzwerk, gleichzeitig können durch die Virtualisierung Synergieeffekte, wie z.B. eine höhere Nutzungseffizienz, geringere Netzwerkauslastung sowie clientunabhängige Verfügbarkeit der Anwendung erzielt werden. Im Fokus somit: Lösungen rund um die Private Cloud.

Das Partnerunternehmen encad consulting demonstriert auf dem Stand der CENIT die virtuelle Bereitstellung von 3D-Grafiken mit der HDX-Technologie von Citrix. Live-Demos zeigen den Besuchern vor Ort die Performance der Lösungen sowie konkrete Anwendungsfelder und Ergebnisse.

3DEXPERIENCE in der Cloud

3DEXPERIENCE in der Cloud: Ein Ansatz der die Leistungsfähigkeit der 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes und den Cloud-Gedanken vereint. Als Partner von Dassault Systèmes präsentiert CENIT auf der HANNOVER MESSE das Release 3DEXPERIENCE R2015x in der Cloud. Hier wird die Private Cloud verlassen, d.h. Daten werden auf einem externen Server außerhalb des Firmennetzwerks gelagert. Die Vorteile dieser Lösung für Unternehmen ergeben sich insbesondere aufgrund einer hohen Einsatz-Effizienz: Zugriff auf Daten sowie die Zusammenarbeit sind auch ohne Anmeldung im eigenen Firmennetzwerk möglich. Die Installation eigener Server entfällt, so dass Unternehmen von der Kostenersparnis bei der Hardware und Administration profitieren - dies natürlich unter Beachtung des Datenschutzes.

Weitere Vorteile der Lösung sowie die konkreten Einsatzgebiete demonstrieren CENIT Experten auf der Messe anhand von Live-Demos.

Auf der Hannover Messe ist die CENIT in der Halle 7, am Stand C 37 vertreten und lädt Interessenten sowie das Fachpublikum zum Austausch und Dialog ein.

Als international aufgestellter Value Added Reseller u.a. mit Akkreditierungen für Dassault Systèmes Marken wie CATIA (inkl. ICEM, DYMOLA, REQTIFY), ENOVIA, DELMIA, SIMULIA, EXALEAD und 3DVIA verfügt die CENIT AG über das weltweit breiteste Dassault Systèmes PLM Lösungsportfolio. CENIT unterstützt Unternehmen der Fertigungsindustrie mit Dassault Systèmes Standardlösungen und eigenen Software- und Servicelösungen bei der Optimierung ihres digitalen Produktentstehungsprozesses.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.