PBI-Lösung Celonis Pathfinder gewinnt Innovationspreis 2013 des Deutschen Vereins für Krankenhaus Controlling e.V.

Softwarelösung als "Röntgengerät" für Prozessabläufe zur Auffindung von Optimierungspotentialen überzeugte die Jury

(PresseBox) ( Berlin/München, )
Die Process-Business-Intelligence-Lösung Celonis Pathfinder wurde mit dem DVKC-Innovationspreis 2013 ausgezeichnet. Die Jury des Förderpreises des Deutschen Vereins für Krankenhaus Controlling e.V. überreichte die Auszeichnung am 26. April im Rahmen des DVKC Krankenhaus-Controller-Tags in Berlin an die uhb consulting AG, die als Partner von Celonis den Vertrieb der Lösung im Healthcare-Bereich durchführen.

Die Jury honorierte die Möglichkeiten der Software als "Röntgengerät" für IT-getriebene Prozesse zu fungieren und dadurch Optimierungspotentiale in diesen Abläufen sichtbar zu machen. Ein weiterer ausschlaggebender Punkt für die Auszeichnung waren die eingereichten Anwendungsszenarien, die den Nutzen der Software für den Endanwender klar herausstellten.

"Unser Geschäftspartner uhb consulting und wir freuen uns sehr über die Auszeichnung", macht Bastian Nominacher, Mitgründer und Geschäftsführer von Celonis deutlich. "Unsere Grundlagentechnologie Process Business Intelligence, auf der Celonis Pathfinder basiert, ist prädestiniert für die Echtzeitanalyse von IT-getriebenen Prozessen. Prinzipiell ist damit jeder Prozess aus IT-Systemen rekonstruierbar. Die Jury hat erkannt, dass durch unsere Herangehensweise wichtige Elemente aus Business Intelligence und Business Process Management kombiniert werden und zusammen mit Process-Mining-Algorithmen ein echter Mehrwert für den Anwender entsteht."

Celonis Pathfinder ermöglicht die komplette und transparente Visualisierung der Patientenpfade in einem Klinikum. Der tatsächliche Ablauf des Behandlungsprozesses kann somit von der Einlieferung bis zum Zahlungseingang nach Rechnungsstellung nachvollzogen werden. Ineffizienzen auf allen Strukturebenen werden sichtbar und Auffälligkeiten in der Einzelfallanalyse - wie beispielsweise eine lange Zeitdauer bis zur Rechnungsstellung - aufgedeckt. Effiziente Optimierungsmaßnahmen können durch diese Methodik schneller umgesetzt werden. In den Anwendungsbeispielen waren Einsparungen von bis zu 30 Prozent möglich.

Mit dem Förderpreis prämiert der DKVC innovative Projekte im Bereich der Gesundheitswirtschaft, die vor allem eine Weiterentwicklung im Management oder Controlling darstellen. Vor allem die Umsetzung und Wirkung des Projektes gilt als wichtiges Kriterium für die Jury, die aus dem Vorstand des DVKC und dessen wissenschaftlichen Beirats besteht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.