Celonis gewinnt zwei Goldene Stevies bei den German Stevie Awards 2017

(PresseBox) ( München, )
.


Celonis wird in den Kategorien „Unternehmen des Jahres“ und „Bestes neues Produkt“ mit dem international begehrten Wirtschaftspreis in Gold ausgezeichnet
Die Preisträger werden am 31. März 2017 im Rahmen einer feierlichen Gala im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg geehrt


Celonis, Anbieter der revolutionären Big-Data-Analytics-Technologie Process Mining, gewinnt bei den German Stevie Awards 2017 die begehrte Auszeichnung gleich zwei Mal: Geehrt wird das Unternehmen mit den Goldenen Stevie® Awards in den Kategorien „Unternehmen des Jahres: Computerdienstleistungen und Computer-Software“ und „Bestes neues Produkt oder Dienstleistung: Software Big-Data-Solution“.

Die German Stevie Awards sind der vielseitigste Wirtschaftspreis in Deutschland und finden seit 2015 bereits zum dritten Mal statt. Weltweit haben sie sich mittlerweile zu den begehrtesten Wirtschaftspreisen entwickelt. Sie wurden im Jahr 2002 ins Leben gerufen, um herausragende Leistungen von Unternehmen und Experten weltweit auszuzeichnen.

Die Auszeichnungen, liebevoll auch die „Stevies“ genannt, abgeleitet vom griechischen Wort „Stephanos“ für „der Gekrönte“, werden den Gewinnern am 31. März 2017 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg überreicht.

In Kategorien wie beispielsweise „Unternehmens des Jahres“, „Manager des Jahres“ und „Bestes neues Produkt des Jahres“ konnten auch in diesem Jahr deutschlandweit rund 300 Bewerbungen berücksichtigt werden. Celonis wird als Ehrenpreisträger in den Kategorien „Unternehmen des Jahres: Computerdienstleistungen und Computer-Software“ und „Bestes neues Produkt oder Dienstleistung: Software Big-Data-Solution“ gewürdigt.

2011 aus der TU München gegründet, ist Celonis Weltmarktführer der neuartigen Big-Data-Technologie Process Mining. Eine Software, die Unternehmen aller Branchen hilft, die Effizienz der eigenen Geschäftsprozesse zu maximieren und Einsparpotenziale in Millionenhöhe zu realisieren. Celonis wird bereits in über 25 Ländern und 15 verschiedenen Industrien von Fortune 500-Unternehmen, aber auch von einer Vielzahl mittelständischer Unternehmen eingesetzt. 2015 ging der Softwareriese SAP eine weltweite Reseller Partnerschaft mit dem innovativen Start-up ein. Um das Geschäft in den USA voranzutreiben, wurden zusätzlich zu den Standorten in München und Amsterdam Büros in New York und Miami eröffnet.

„Die Stevie Awards sind weltweit sehr bekannt und wir freuen uns, diese Preise entgegen zu nehmen. Mit unserer neuen intelligenten Erweiterung von Celonis Process Mining, Celonis Pi (Proactive insights), ist uns ein Quantensprung in der Big-Data-Technologie gelungen und der Erfolg zeigt, dass wir mit unserer Technologie einen Nerv im Markt getroffen haben“, so Mitgründer und Co-CEO Bastian Nominacher. Die Preisträger der Goldenen, Silbernen und Bronzenen Stevie Awards wurden von rund 50 Führungskräften aus ganz Deutschland bewertet. Die Jurybewertung fand zwischen dem 1. und dem 20. Februar 2017 statt. Aus den Gewinnern wird nun noch der Gewinner des Grand Stevie Awards ermittelt. Dieser wird am 31. März 2017 im Rahmen der Preisverleihung in Hamburg bekannt gegeben.

„Wir freuen uns, dass die German Stevie Awards auch in diesem Jahr wieder tolle und vor allem innovative Preisträger auszeichnen dürfen“, sagt Michael Gallagher, Präsident und Gründer der Stevie Awards, „und darauf, die Preisträger am 31. März bei der Preisverleihung in Hamburg zu feiern. Wir beglückwünschen alle Gewinner der Goldenen, Silbernen und Bronzenen Stevie Awards dieses Jahres.“

 

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.