PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 6749 (Cegeka Deutschland GmbH)
  • Cegeka Deutschland GmbH
  • Putzbrunner Str. 71
  • 81739 München
  • http://www.cegeka.de

T-Dienstleister systeam stellt hochwertige Produkte des Marktführers für Analyse-Testports zur Verfügung

Optimale Ausnutzung von Hochgeschwindigkeitsnetzwerken

(PresseBox) (Langen, ) Die systeam GmbH hat eine weitere Vertriebspartnerschaft realisiert: Über den Langener IT-Dienstleister sind ab sofort sämtliche Produkte von NetOptics verfügbar. NetOptics bietet technologisch hochwertige Testports zur Optimierung und Überwachung von Hochgeschwindigkeitsnetzwerken an. Insbesondere Carrier und Großunternehmen erhalten wichtige Services für eine lückenlose Überwachung und Analyse des Datenstroms. Dabei werden die Netze ohne jedwede Unterbrechung und Störung bei laufendem Betrieb der Überprüfung unterzogen.

Mittels sogenannter Taps wird ein Testport für die Analyse von Hochgeschwindigkeitsnetzwerken im Halb- oder Vollduplex-Modus zur Verfügung gestellt. Die Taps bilden jeweils im gesamten Netzwerk permanente Messpunkte. Auf diese Weise erfolgt die passive Überwachung sowie die Analyse des Datenstroms durch Protokoll-Analysegeräte, Intrusion Detection Systeme (IDS) sowie andere Überwachungssysteme.

Die Tap-Technologie unterstützt Netzwerküberwachung und Intrusion Detection für nahezu jede Netzwerktopologie von Fast-Ethernet über ATM und GigaBit-Ethernet bis hin zu OC 10. Darüber hinaus ermöglicht das Produkt „GigaBit TX zu SX Tap“ erstmals die Überwachung einer Kupferleitung mittels eines Glasfaser-Analysers.

Neben einer einfachen Installation zeichnen sich die Taps vor allem durch hohe Kompatibilität aus. So kann der Netzwerkadministrator problemlos ein gängiges Analysegerät wie Network Associates Sniffer, Agilents Internet Advisor, Ciscos´s SwitchProbe oder Fluke OptiView durch ein entsprechendes Patchkabel mit dem Analyseport verbinden. „Insbesondere Großunternehmen, bei denen viele sicherheitsrelevante Daten transferiert werden, erhalten durch die NetOptics-Produkte die für sie wichtige Analyse ihrer Netze auf hohem Niveau“, unterstreicht Thomas Fink, Business Development Manager der systeam GmbH.

Kurzportrait systeam GmbH: Als Management Service Provider (MSP) optimiert die systeam GmbH die IT-Infrastruktur von Unternehmen. Mit technologiebasierenden Dienstleistungen erzielt systeam die Erhöhung von Verfügbarkeit, die Maximierung von Sicherheit sowie die Senkung der Total Cost of Ownership (TCO) von Netzwerken und PC-Arbeitsplätzen. Das Service-Portfolio umfasst hierbei Client-, Server-, Netzwerk- und Security-Management. Die Philosophie von systeam ist es, Unternehmen ein Höchstmaß an Effizienz und Transparenz bezüglich ihrer Investitionen in Informationstechnologie sowie eine optimale Betreuung und Überwachung ihrer Netzwerke zu garantieren. Mit dieser Herangehensweise hat sich das Langener Unternehmen in den vergangenen 11 Jahren als führender Anbieter von MSP-Solutions etabliert. Mit ca. 100 Mitarbeitern erwirtschaftete systeam 2001 einen Umsatz von über 8 Mio. €. Zur Klientel von systeam zählen mittelständische Unternehmen und führende Großkonzerne wie Lufthansa.


Weitere Informationen:

systeam GmbH
Ohmstraße 12
D-63225 Langen

Ansprechpartner:
Thomas Fink
Business Development Manager
Tel.: +49 (61 03) 906 767
Fax: +49 (61 03) 906 789
e-Mail: tfink@systeam.de

URL: www.systeam.de-PR- und MediaAgentur


Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau/Bad Marienberg

Ansprechpartner:
Ulrike Peter
PR-Beraterin
Tel.:+49 (26 61) 91 26 00
Fax: +49 (26 61) 912 60 39
e-Mail: u.peter@sprengel-pr.com

URL: www.sprengel-pr.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.