Facebook mit starker mobiler Präsenz

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
"Facebook hat nachbörslich seine Quartalszahlen bekannt gegeben und die Erwartungen trotz eines Umsatz- und Gewinnrückgangs übertroffen. Der Umsatz und Vorsteuergewinn sanken im Vergleich zum vierten Quartal 2012. Positiv an den Zahlen war die Steigerung der mobilen Werbung am gesamten Werbeaufkommen. Sie machen derzeit rund 30 Prozent aus, im Vorquartal waren es nur 23 Prozent. Um seine Reichweite zu steigern, will Facebook künftig ähnlich wie Twitter mit sogenannten Hashtags arbeiten, die User auf bestimmte Themen schneller aufmerksam machen. Aufgrund dieser Aussichten haben die meisten Anleger, die im CeFDex Sentiment-Index erfasst werden, ihre Long-Positionen in der Facebook-Aktie ausgebaut. Auffällig ist auch der Ausbau der Long-Positionen bei den Ölpreisen. Die Mehrheit der Anleger nutzt den jüngsten Kursrückgang, um ihre Long-Positionen weiter aufzustocken. Ein stärkerer Lageraufbau in den USA hatte den Ölpreis hier zuletzt geschwächt."

Hartmut Schneider, Marktanalyst

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Anlage.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.