SECpos-Terminalfamilie am WEAT-Host zugelassen

Die Terminals ST-4000, OPP-B50 und MPP-B43 sind nun auch am WEAT-Host zugelassen

München, Düsseldorf, (PresseBox) - Die CCV Terminals ST-4000, MPP-B43 und OPP-B50 (SECpos-Terminalreihe) wurden von der WEAT für den Betrieb am WEAT Host zugelassen.

Die WEAT Electronic Datenservice GmbH hat am 21.04.2010 die Freigabe für die Anbindung des ST-4000 am WEAT Host erteilt. Erste Nutznießer davon sind die Firmen Ratio Elektronik GmbH, Bungalski Tankstellen-Kassensysteme, Dresser Wayne und die Huth Elektronik GmbH, die das ST-4000 als erste Integratoren Deutschlands gemeinsam mit einer Kasse ins Feld bringen können.

Neben dem ST-4000 sind auch die anderen Mitglieder der SECpos Terminalfamilie am WEAT-Host zugelassen. Dazu gehören im stationären Bereich das PIN-Pad MPP-B43 sowie im unbedienten Bereich das PIN-Pad OPP-B50 mit Kartenleser SCR-B.

Alle Terminals der SECpos-Reihe sind gerade im Tankstellenumfeld sehr gefragt. Die Verarbeitung von Flottenkarten sowie aller gängigen Stationskreditkarten sind standardmäßig in der Software hinterlegt.

Das ST-4000 mit seiner einprägsamem und ergonomischen Winkelform wird aufgrund seiner großen Tastatur und dem Hybridkartenleser sehr gerne im Tankstellenumfeld eingesetzt.

Das ST-4000 gilt darüber hinaus als das schnellste Hybridterminal am Markt. Durch die einfache Bedienbarkeit wird das Kassenpersonal wesentlich entlastet.

"Die Freigabe des ST-4000 und damit der kompletten SECpos-Familie am WEAT-Host ist für uns ein großer Meilenstein. Gerade im Tankstellenbereich bieten unsere Terminals unverzichtbare Funktionen, die Verarbeitung aller gängigen Flottenkarten und Stationskreditkarten ist nur eine davon., freut sich Reinhard R. Blum, CEO der CCV Deutschland GmbH. "Die Zusammenarbeit mit der WEAT gibt unseren beiden Unternehmen die Möglichkeit, den strategisch wichtigen Mineralöl-Markt mit den hochwertigen CCV-Terminals auszustatten ."

Auch Jochen Wolf, Geschäftsführer der WEAT GmbH, zeigt sich zufrieden: "Unsere Integratoren haben die Zulassung ebenfalls sehr begrüßt, da im Markt die kurzfristige Nachfrage nach dem ST-4000 - CCV-WEAT Nachfolgemodell des ST-3740 - insbesondere im Zusammenhang mit der Umsetzung TA 7.0 zu spüren ist. Mit der Zulassung freuen wir uns, dass wir nunmehr dem Bedarf der Kunden nachkommen können. Insbesondere setzen wir auf die versprochenen deutlich höheren Geschwindigkeiten."

Die WEAT Electronic Datenservice GmbH ist Marktführer im Bereich Netzbetrieb für Tankstellen in Deutschland. Über 460 Kunden mit mehr als 5000 angeschlossenen Tankstellen nutzen zurzeit WEAT Knowhow in flexiblen Systemen, die unabhängig und bedürfnisgerecht gestaltet werden können.

CCV Deutschland GmbH

CCV wurde 1958 in Arnheim, Niederlande gegründet und agiert als internationales Unternehmen mit europaweiten Niederlassungen. CCV gilt als Spezialist für Zahlungsverkehrslösungen und für die Verarbeitung und Verwaltung von Payment- und Kundenkarten. Eine weitere Kernkompetenz ist die Entwicklung von Loyalty-, Kunden,- und lokalen Kreditkartensystemen sowie deren Service und Wartung. Wir liefern Spitzentechnologie sowohl für Standardprodukte als auch für kundenspezifische, maßgeschneiderte Lösungen.

CCV fungiert zudem als Systemlieferant für VeriFone, dem weltweiten Marktführer in Bezahllösungen. CCV ist in der Entwicklung und auch in der wirtschaftlichen Umsetzung von verschiedensten Chip Card Loyality-Projekten involviert, wie z.B. für Esso, Total, BP, Q8 und Texaco. CCV-Bezahllösungen kommen international in Großhandelsketten, im Einzelhandel, im Mineralölbereich wie auch im Sektor Öffentlicher Nahverkehr zum Einsatz. Zu den Kunden der CCV zählen renommierte Netzbetreiber und Akquirer.

Die CCV Deutschland GmbH, mit Sitz in Au in der Hallertau (nahe München), ist als CCV Unternehmen einer der führenden Lösungsanbieter im Bereich sicherer elektronischer Zahlungssysteme in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.