CC e-gov GmbH gewinnt DMS-Ausschreibung des eGO-MV

(PresseBox) ( Hamburg, )
Der "Zweckverband Elektronische Verwaltung Mecklenburg-Vorpommern (eGo-MV)" hatte für seine über sechzig Mitgliedskommunen einen Rahmenvertrag für die Lieferung eines Dokumentenmanagementsystems ausgeschrieben. Die Ausschreibung wurde von der IMTB Consulting GmbH aus Berlin betreut. Die beteiligten Verfahren wurden dabei intensiv auf ihre Praxistauglichkeit im kommunalen Einsatz hin überprüft.

Den Zuschlag erhielt schliesslich die CC e-gov GmbH mit ihrem Produkt CC DMS.

Damit ist dieses DMS-System, welches bereits bei fast 300 Kommunen in ganz Deutschland erfolgreich im Betrieb ist, jetzt zu besonders günstigen Konditionen für die Mitgliedsverwaltungen des eGo-MV verfügbar.

Das Dokumentenmanagementsystem CC DMS ist ein Produkt der CC e-gov GmbH, Hamburg. Es ist bundesweit in über 250 Installationen - überwiegend in öffentlichen Verwaltungen - im Einsatz.

Das Verfahren unterstützt die elektronische Aktenführung, Aktenplanverwaltung und Archivierung. Mit der Integration in marktgängige Groupwaresysteme (z.B. MS-Exchange/Outlook)entsteht ein flexibles Vorgangsbearbeitungssystem, welches insbesondere kommunalen Anforderungen in besonderer Weise gerecht wird. Sämtliche DMS-Dienste werden über WindowsAPIs oder Webservices für die Fachanwendungen bereitgestellt, welche so die elektronische Akte elegant eimbinden. Führende Hersteller haben dies bereits für ihre kommunalen Fachverfahren realisiert.

Weitere Informationen: http://www.cc-egov.de/cc_dms.htm
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.