PHANTEKS AMP-Serie - Vollgeladen mit Features

(PresseBox) ( Berlin, )
Mit den AMP 850W und AMP 1000W ergänzt PHANTEKS die beliebte AMP-Serie um zwei neue Netzteile am oberen Ende der Leistungsskala. Diese in Zusammenarbeit mit den Netzteil-Profis von Seasonic entstandenen Hochleistungskomponenten, eignen sich insbesondere für High-End-Systeme und Workstations. Neben purer Leistung überzeugen die Netzteile mit vollmodularer Konnektivität, hoher Effizienz und zahlreichen cleveren Features. Highlights sind dabei fraglos die besonders kraftvolle Single-Rail und die Revolt-Pro-Link Zertifizierung für Systeme über 1000W hinaus oder die Möglichkeit redundanter Stromversorgung als Absicherung. Jetzt neu bei Caseking!

Dank des klassischen schwarzen Designs fügt sich das Netzteil unauffällig in dunkle Builds ein. Die modularen Anschlusskabel mit schwarzer Textilummantelung sorgen zudem für einen aufgeräumten Look im Gehäuseinneren. Damit sämtliche Komponenten mit Strom versorgt werden können, besitzen das AMP 850W und AMP 1000W eine umfangreiche Konnektivität.

Um auch für besonderes performante Systeme genügend Leistung bereitzustellen, verfügen die beiden neuen Netzteile der AMP-Serie mit 850 Watt und 1.000 Watt über mehr als genug Leistungsreserven.

Alle Features der AMP 850W und AMP 1000W im Überblick:


850 W oder 1000 W Nennleistung mit 70 A oder 83 A starker Single-Rail
80 PLUS Gold zertifizierte Effizienz
120 mm großer Lüfter mit semi-passivem Betrieb unter 40 % Last
Modulare Anschlusskabel mit schwarzem Sleeve für aufgeräumten Look
Sechs 6+2-Pin-PCIe-Stecker für performante Grafikkarten
Geringe Bautiefe von nur 140 mm
Erhöhung der Nennleistung oder redundante Stromversorgung dank Revolt Pro Link
1x 20+4-Pin-Anschluss für das Motherboard, 2x 4+4-Pin-Anschlüsse für die CPU
6x 6+2-Pin-PCIe-Stecker für leistungshungrige Grafikkarten
10x SATA-Anschlüsse und 5x 4-Pol-Molex-Konnektoren für Laufwerke und andere Komponenten.


Die für extremes Overclocking so wichtige Single-Rail bietet mit 70 A im AMP 850W und 83 A im AMP1000W genügend Kapazität, um den Leistungshunger übertakteter Komponenten problemlos zu stillen. Der 120 mm große Lüfter hält das Netzteil auf konstant niedriger Temperatur und schaltet sich unter 40% komplett aus für lautlosen Betrieb. Bei Bedarf lässt sich dieses Feature auch per Knopfdruck ausschalten. Dank des Fluiddynamik-Lagers arbeitet er auch sonst besonders ruhig und bietet darüber hinaus eine hohe Langlebigkeit. Dadurch eignen sich das AMP 850W und das AMP 1000W abseits von High-End-Systemen und Overclocking-Ambitionen gleichermaßen für Fans von Silent-PCs, die ungestört ihren Office-Tätigkeiten nachgehen möchten oder Multimediaanwendungen in Ruhe genießen wollen.

Das Alleinstellungsmerkmal der AMP-Serie ist zweifelsfrei die Revolt-Pro-Link-Zertifizierung mit der sich AMP-Netzteile mit entsprechenden Revolt-Pro-Netzteilen im Verbund gemeinsam nutzen lassen. Dadurch kann die bereitgestellte Nennleistung erhöht werden, um genug Leistung für übertaktete PCs und Workstations mit mehreren GPUs bereitzustellen. Weiterhin besteht so die Möglichkeit, eine redundante Stromversorgung zu schaffen. Diese garantiert den unterbrechungsfreien Betrieb des Systems für den Fall, dass eins der beiden Netzteile ausfällt.

Selbstverständlich decken die Netzteile der AMP-Serie alle gängigen Schutzvorkehrungen, wie Überstromschutz, Überlastungsschutz, Unterspannungsschutz, Überhitzungsschutz, Kurzschlusssicherung, Leerlauffestigkeit und Reset-Protection ab.

Die PHANTEKS AMP-Serie bei Caseking: https://www.caseking.de/PhanteksAMP

Die PHANTEKS AMP 850W und 1000W sind für 149,90 Euro und 169,90 Euro ab sofort vorbestellbar. Die Versionen in 550W für 99,90 Euro, 650W für 109,89 Euro und 750W für 119,90 Euro sind bereits lieferbar.
Jetzt bei Caseking bestellen!

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.