Out of the Box: Intranet für den Mittelstand

CAS teamWorks in neuer Version 4

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Die neue Version 4 der Intranet-Lösung CAS teamWorks sorgt für eine effiziente Zusammenarbeit in mittelständischen Unternehmen und spart damit Zeit und Kosten. Das Unternehmensportal vereinfacht Routineabläufe, sammelt, strukturiert und organisiert Informationen und stärkt die Kundenorientierung der Mitarbeiter. Mit dem Baukastensystem ist ein Intranet bereits in wenigen Stunden erstellt. In Kombination mit dem CRM-System CAS genesisWorld erhalten mittelständische Unternehmen eine ganzheitliche Lösung für ihr Kunden- und Informationsmanagement.

CAS teamWorks 4 ist ab sofort verfügbar. Das Starterpaket der Premium-Edition enthält drei Arbeitsplätze; der Preis beträgt pro Arbeitsplatz rund 150 Euro netto.

Neu: Einbinden externer Daten und Beschaffungs-Controlling

Neu in der Version 4 ist das Einbinden von externen Daten aus beliebigen Drittanwendungen, zum Beispiel aus Warenwirtschaft, Personalwesen oder Maschinenverwaltung. Darüber hinaus können die Anwender mit dem integrierten E-Mail-Client direkt in CAS teamWorks Mails versenden, empfangen sowie in mehreren Konten verwalten. So stehen Daten aus unterschiedlichsten Programmen unter einer einheitlichen Oberfläche und unabhängig von Benutzerlizenzen für beliebige Mitarbeiter schnell und direkt zur Verfügung.

Zusammen mit dem E-Procurement-Spezialisten Onventis hat CAS Software die Komponente "Procurement Office" für CAS teamWorks entwickelt. Die neue Komponente unterstützt den gesamten Einkauf, inventarisiert Anschaffungen, verwaltet Verträge und liefert täglich aktuelle Zahlen für das Beschaffungs-Controlling.

Kundenorientiertes Informationsmanagement

Das Unternehmensportal CAS teamWorks regelt das Informationsmanagement im Unternehmen und ist speziell auf die Bedürfnisse des Mittelstands ausgerichtet. Mit dem Baukastensystem ist ein Intranet in wenigen Stunden erstellt und auf individuelle Bedürfnisse angepasst. Es speichert und verteilt Wissen und standardisiert Abläufe über Checklisten, Workflows und Online-Formulare. Mit den Groupware-Funktionalitäten arbeiten Mitarbeiter effizient zusammen und die Kommunikation wird entscheidend vereinfacht. Informationen werden schnell gefunden und transparent dargestellt, dabei ist die Software einfach zu bedienen. Auf dieser Grundlage können mittelständische Unternehmen ihre Routineabläufe vereinfachen, ein Unternehmensgedächtnis etablieren und die Kundenorientierung ihrer Mitarbeiter stärken.

Kombinierter Einsatz von Intranet und CRM

Als ganzheitliche Lösung für das Kunden- und Informationsmanagement in mittelständischen Unternehmen kann CAS teamWorks mit der CRM-Groupware CAS genesisWorld kombiniert eingesetzt werden. Auf einer gemeinsamen Datenbasis werden alle Informationen zentral gespeichert und im Intranet oder CRM-System bereitgestellt. Dies verkürzt die Informationssuche, beschleunigt die Zusammenarbeit, dämmt die Papierflut ein und vermeidet Doppelarbeit und Fehlerquellen. CAS genesisWorld zählt mit 30.000 Anwendern und 1.500 Kunden zu den führenden Lösungen für das Kundenbeziehungsmanagement im deutschen Mittelstand.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.