Carl Zeiss bringt Beratungssoftware für Augenoptiker als App heraus

Augenoptiker, die ZEISS Erleben anbieten, erhalten die neue i.Demo App für iPads zunächst exklusiv in Deutschland - ab Sommer 2012 auch in 20 weiteren Ländern

(PresseBox) ( Aalen, )
Sie ist praktisch, anwenderfreundlich und modern: die i.Demo App, die ab sofort im i.Tunes App Store verfügbar ist und "ZEISS Erleben" nun auch auf das iPad bringt. Basierend auf dem ZEISS Seh-Analyse-Prozess unterstützt sie Augenoptiker, die im Relaxed Vision Center arbeiten, bei der Brillenglasberatung. Auf interaktive Art und Weise hilft die Applikation dem Augenoptiker bei der Bestimmung der Seh-Bedürfnisse des Kunden sowie bei der Empfehlung von ZEISS Präzisions-Brillengläsern.

Ulrich Krauss, Mitglied der Geschäftsführung der Carl Zeiss Vision International GmbH: "Das Be- sondere an der App ist, dass sie den gesamten Beratungsprozess für den Kunden erlebbar macht. Der Kunde kann während der Beratung jedes Detail anhand von Bildern und Illustrationen nachverfolgen. Alle Informationen rund um die ZEISS Präzision-Brillengläser sind interaktiv und visualisiert verfügbar." So werden die Optionen für Brillengläser mit ihren charakteristischen Eigenschaften veranschaulicht - wie Material, Sonnen- und Blendschutz oder Veredelungen. Diese Auswahl kann der Kunde dann ausgedruckt mit nach Hause nehmen oder erhält sie per E-Mail.

Digital unterstützte Glasberatung

Die neue Beratungs-App von Carl Zeiss Vision bietet Bilder und Grafiken, eine moderne Oberfläche und zwei Optionen zur Glasberatung. Der Augenoptiker kann entweder die "Glasberatung" wählen, die ihn durch den gesamten Prozess bis hin zur empfohlenen Brillenglasauswahl führt, oder er nutzt die "Individuelle Glasberatung", mit der er gezielt durch bestimmte Themen navigieren und diese visualisieren kann. Hat ein Brillenträger beispielsweise eine Frage zu selbsttönenden Brillengläsern, ist es mit der App ein Leichtes, die Funktion und Wirkung dieser Brillengläser bildlich und informativ darzustellen. Gleiches gilt für den Abperleffekt oder das Thema Kratzfestigkeit.

Die Idee hinter der App

Die i.Demo App verfolgt das Ziel, Augenoptikern ein unterstützendes Verkaufsinstrument an die Hand zu geben, mit dem sie die Merkmale von ZEISS Präzisions-Brillengläsern aufzeigen können. Strukturiert und in "Konsumenten-Sprache" macht sie das erklärungsbedürftige Produkt Brillenglas sicht- und erlebbar. Die App wird weltweit ab Sommer 2012 in circa 20 Ländern - von Australien über die USA und Europa bis hin zu Korea - und in 15 Sprachen zur Verfügung stehen.

Hinweis: Die i.Demo App steht nur ausgewählten Augenoptikern zur Verfügung; Testzugänge für die Fachpresse können gerne bei Miriam Kapsegger, Carl Zeiss Augenoptik, eingeholt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.