Das perfekte Weihnachtsgeschenk für 3D-Liebhaber: Der cinemizer Plus von Carl Zeiss

Mit der Videobrille Filme im neuen Format ansehen - wo immer man möchte - ob zu Hause oder unterwegs

(PresseBox) ( Oberkochen, )
Cineasten, Pioniere in Sachen Multimedia und alle, die das Besondere lieben, sind in diesem Jahr zu Weihnachten sehr leicht zu beschenken. Die Videobrille cinemizer Plus des Unternehmens Carl Zeiss bietet nämlich eine der raren Möglich- keiten, auch zu Hause oder unterwegs in die 3D-Welt einzutauchen.

2010 erlebte einen Boom des neuen Formats. Über dreißig Filme in den deutschen Kinos, eine stetig wachsende Zahl an Inhalten auf Plattformen wie load.tv, iTunes oder youtube spiegeln den Trend eindrucksvoll wider. Dazu etablieren sich die ersten 3D-Fernsehkanäle und verschiedene Anbieter beginnen damit, 3D-Inhalte via Set-Top- Box bereitzustellen.

Bis entsprechend ausgerüstete Fernseher technisch ausgereift und vor allem zu einem vernünftigen Preis erhältlich sind, wird aber wohl noch einige Zeit vergehen. Trotzdem möchten viele am liebsten sofort Streifen wie "Ich - einfach unverbesserlich", "Die Konferenz der Tiere" oder auch "Resident Evil" in ihrem persönlichen Film- archiv haben und gerade das so beeindruckende 3D-Feeling aus dem Kino noch einmal erleben. Und der visuelle Eindruck, den der cinemizer Plus erzeugt, reicht schon sehr nahe an denjenigen im Kino heran: Die Videobrille simuliert eine zwei Meter entfernte Leinwand mit einer Diagonalen von 115 Zentimetern - das entspricht immerhin 45 Zoll. Beim Sound hat der Konsument die Wahl: Entweder er benutzt die integrierten On-Ear- Lautsprecher oder er schließt seine eigenen Kopfhörer an.

Auch Brillenträger können das 3D-Spektakel uneingeschränkt genießen. An einem Rädchen lässt sich für jedes Auge individuell eine Dioptrienzahl von -3,5 bis +3,5 einstellen. Für Tragekomfort sorgen die Ohrenbügel aus Zwei- Komponenten-Kunststoff und mehrere zum Lieferumfang gehörende Adapter für das Nasenpolster, mit denen die Anpassung an verschiedene Nasenformen möglich ist.

Ein weiterer Grund, warum sich die Brille so gut als Geschenk eignet, ist ihr Äußeres: Ihre Attribute - futuristisch, stylisch, flott und trotzdem elegant - färben garantiert auch auf ihren Träger ab und lassen sich ihn - wo auch immer er sich gerade aufhält, ob im Flugzeug, in der Bahn oder in der Wartehalle - selbst in einen "Eye-Catcher" verwandeln.

Mit einem Preis von 299 Euro bietet Carl Zeiss ein so genanntes "Premiumprodukt" an. "Aufgrund der 3D-Fähigkeit und gerade in Relation zu einem Flachbildfernseher ist der Preis deshalb sehr attraktiv", meint Andreas Klavehn. Natürlich eignet sich die Videobrille auch als Zusatzgeschenk zum neuen DVD-Player, der nagelneuen Set-Top-Box oder zum iPhone oder iPod für den 3D-Genuss unterwegs - da sie mit allen genannten Geräten prächtig harmoniert. Erhältlich ist der cinemizer Plus unter anderem bei:

- Technik direkt ( www.technikdirekt.de)
- Cyberport ( www.cyberport.de)
- Home of Hardware ( www.hoh.de) und
- in allen Gravis-Shops ( www.gravis.de).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.