PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 587324 (Carl Zeiss Jena GmbH)
  • Carl Zeiss Jena GmbH
  • Carl-Zeiss-Promenade 10
  • 07740 Jena
  • http://www.zeiss.de
  • Ansprechpartner
  • Markus Wiederspahn
  • +49 (7364) 20-2194

ZEISS Lightsheet Z.1 als bestes neues Produkt im Bereich Lebenswissenschaften im Jahr 2012 ausgezeichnet

Mehrheit der SelectScience-Mitglieder stimmte für ZEISS Lichtblattmikroskopsystem

(PresseBox) (Jena, Washington D.C./USA, ) Bei der Jahrestagung der American Association for Cancer Research (AACR) in Washington, D.C., USA, gab SelectScience bekannt, dass die Mitglieder der unabhängigen Online-Plattform ZEISS Lightsheet Z.1 zum besten neuen Produkt im Bereich Lebenswissenschaften im Jahr 2012 (Best New Life Science Product of 2012) gewählt haben. SelectScience bietet Zugang zu Produktneuheiten, Bewertungen, Technologie und Expertenwissen zu Laborequipment und neusten Techniken. Das Gewinner-Produkt hatte 2012 durch deutlichen Einfluss im Laborbereich beeindruckt.

"Wir sind überaus glücklich und geehrt, dass Lightsheet Z.1 zum besten neuen Produkt im Bereich Lebenswissenschaften im Jahr 2012 gewählt wurde. Mit unserem Multiview-Lichtblatt-Fluoreszenzmikroskop können Nutzer die Entwicklung von großen lebenden Proben dokumentieren und diese schonend mit einem außergewöhnlich hohen Informationsgehalt darstellen. Wir sehen bei vielen Kunden ein großes Anwendungspotenzial für diese Technologie", erklärt Scott Olenych, Product Marketing Manager bei Carl Zeiss Microscopy, LLC.

Lightsheet Z.1 arbeitet mit einem aufgefächerten Lichtstrahl, dem sogenannten Lichtblatt, der die Probe durchstrahlt. Biologen beobachten mit dem neuen Mikroskopiesystem die Entwicklung ganzer Organismen über Tage hinweg. Die extrem geringe Lichtbelastung und die integrierte Inkubation ermöglichen dabei Einblicke in die Differenzierung von Zellgruppen, ohne die Probe zu beeinträchtigen. Besonders bei großen Objekten, wie beispielsweise Embryonen von Fruchtfliegen oder Zebrafischen, liefert das Lichtblattmikroskop mehr Informationen als etablierte Verfahren der Fluoreszenzmikroskopie. Durch verschiedene an die jeweilige Applikation angepasste Aufnahmestrategien - beispielsweise durch Rotation der Probe - entstehen Multiview-Bildstapel.

Die Auszeichnung ist Teil der Scientists 'Choice Awards, bei denen wissenschaftliche Mitglieder der Plattform und Kunden ihre favorisierten Laborprodukte in verschiedenen Kategorien wählen. SelectScience rief die Scientists' Choice Awards 2007 ins Leben und ermöglichte damit Wissenschaftlern, einmal jährlich die besten Laborprodukte zu nominieren.