PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 643478 (Carl Zeiss AG)
  • Carl Zeiss AG
  • Carl-Zeiss-Str. 22
  • 73447 Oberkochen
  • https://www.zeiss.de
  • Ansprechpartner
  • Franz Troppenhagen
  • +49 (7364) 20-9761

Xbox One und Playstation 4: 3D-Multimediabrille cinemizer OLED sorgt für noch intensiveres Spielerlebnis

Mobiles Display von ZEISS unterstützt die Next-Gen Konsolen von Microsoft und Sony, 3D-Spiele ohne Anpassung sofort spielbar / Pünktlich zur Vorweihnachtszeit bei führenden Onlinehändlern verfügbar

(PresseBox) (Oberkochen, ) Neben grafisch immer aufwändigeren Spielen werden die Next-Gen Konsolen XBox One und Playstation 4 vor allem von neuartigen Steuerungsmöglichkeiten und immersivem Gaming-Equipment geprägt sein. So können Konsolenfans mit der ZEISS 3D-Multimediabrille cinemizer OLED noch intensiver in die kommenden Next-Gen Spielewelten eintauchen. Auch eine verstärkte Einbindung des ZEISS Headtrackers wird in den nächsten Jahren erwartet: Ein seit kurzem frei verfügbares Software Development Kit (SDK) ist bereits in die aktuelle Version der bekannten CryEngine integriert. Produktmanager Franz Troppenhagen erklärt: "Das SDK erlaubt es Entwicklern, direkt auf die Headtracker-Rohdaten zuzugreifen und für eine vollständig intuitive und präzise Spielsteuerung zu sorgen. Spieler können ihre virtuelle Blickrichtung somit 1:1 über einfache Kopfbewegungen steuern."

Anders als bei kommenden Multimediabrillen setzt der cinemizer OLED selbst keine Anpassung von Spielen voraus und ist so das perfekte Weihnachtsgeschenk für Gamer. Alle aktuellen Spiele, darunter Bioshock: Infinite, Grand Theft Auto 5 oder Assassin's Creed 4, sowie geplante Next-Gen Titel wie Watch Dogs, Destiny und Titanfall sind per HDMI und einfachem plug'n'play vollständig mit der ZEISS Multimediabrille kompatibel. Der cinemizer OLED wird automatisch als 3D-Display erkannt und ist sofort einsatzbereit. Gamer können so komplett in die virtuellen Spielewelten abtauchen - wahlweise mit einem klaren und bis an den Rand scharfen 2D-Bild oder mit Raumgefühl im überzeugend realistischen 3D-Modus. Eine optional erhältliche Maske (Eyeshield) lässt sich mit einem Handgriff an den cinemizer OLED anbringen und schottet den Träger beim Spielen zusätzlich ab.

PC-Spieler können das immersive Spielerlebnis des cinemizer OLED ebenfalls genießen und außerdem die nächste Generation von Eingabegeräten schon jetzt fast unbeschränkt nutzen: Der Headtracker wird per USB-Anschluss als Maus erkannt und ist sofort als Eingabegerät in nahezu allen Spielen einsatzbereit. Die offizielle Zertifizierung durch den Grafikkartenhersteller NVIDIA ermöglicht es Besitzern von 3D-Vision und 3D TV-Play außerdem, mehr als 700 PC-Titel mit dem cinemizer OLED in eindrucksvollem 3D zu erleben. So können PC-Fans pünktlich zur kalten Jahreszeiten direkt mit Multimediabrille und Headtracker durchstarten oder sich zu Weihnachten beschenken lassen. Der cinemizer OLED ist ab sofort in führenden Onlineshops wie Amazon, Gravis und Otto verfügbar.

Carl Zeiss AG

Die Carl Zeiss Gruppe ist international führend in Optik und Optoelektronik. Die rund 24.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2011/12 einen Umsatz von rund 4,2 Milliarden Euro. In den Märkten Industrial Solutions, Research Solutions, Medical Technology und Consumer Optics trägt Carl Zeiss seit mehr als 160 Jahren zum technologischen Fortschritt bei und verbessert die Lebensqualität vieler Menschen.

Der Konzern entwickelt und fertigt Planetarien, Brillengläser, Foto-/Filmobjektive und Ferngläser sowie Lösungen für die biomedizinische Forschung, die Medizintechnik, die Halbleiter-, Automobil- und Maschinenbauindustrie. In über 40 Ländern der Welt ist Carl Zeiss präsent mit rund 40 Produktions- und über 50 Service- und Vertriebsstandorten sowie rund 20 Forschungs- und Entwicklungsstandorten. Die Carl Zeiss AG ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen.