PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 336238 (Carl Zeiss AG)
  • Carl Zeiss AG
  • Carl-Zeiss-Str. 22
  • 73447 Oberkochen
  • https://www.zeiss.de
  • Ansprechpartner
  • Marc Wagener
  • +49 (7364) 20-2144

Rundteile ganzheitlich prüfen

Multisensorik-Messgerät O-INSPECT: Drehtisch für horizontale und vertikale Positionierung steigert Effektivität des Messablaufs

(PresseBox) (Oberkochen, ) Mit dem Multisensorik-Messgerät O-INSPECT von Carl Zeiss lassen sich kleine und komplexe Teile aus verschiedenen Einsatzgebieten sehr einfach, gleichzeitig sehr genau und damit effizient prüfen. Zu den Einsatzgebieten zählen die Elektronik- und Kunststoffindustrie, die Medizin- und Automobiltechnik und die Feinmechanik Jetzt gibt es für O-INSPECT als Option einen Drehtisch.

Drehtisch steigert Effektivität

Den speziell für O-INSPECT entwickelten neuen Drehtisch kann der Bediener des Messgerätes selbst auf- und abbauen. Besonders vorteilhaft ist, dass der Drehtisch sich sowohl vertikal als auch horizontal positionieren lässt. Er steigert besonders bei Rundteilen die Effektivität der Messung: Diese Teile müssen bei der optischen Messung nicht mehr umgespannt werden, und bei der taktilen Messung reichen einfache Tastersysteme aus.

Der Drehtisch ermöglicht es, Teile schnell und vollständig zu prüfen. Mechanische Einflüsse sind minimiert, da die Messachsen des Koordinatenmessgeräts mit dem Drehtisch nur noch minimaler Bewegung ausgesetzt sind. Positive Erfahrungen mit dem neuen Drehtisch an O-INSPECT hat bereits das Unternehmen Schwan-STABILO gemacht, das neben den bekannten Schreibgeräten auch Kosmetikstifte im Bereich Schwan-STABILO Cosmetics herstellt.

QS-Mitarbeiter Markus Meier schwärmt vom Gesamtpaket des neuen Koordinatenmessgerätes: "Unsere O-INSPECT gebe ich nicht mehr her. (...) Hardware, Software und Service von Carl Zeiss sind im Vergleich zu anderen Systemen unschlagbar."

"Four in One"-Prinzip

Speziell bei O-INSPECT ist das sogenannte "four in one"-Prinzip: O-INSPECT vereint das Beste aus der Optik mit dem Besten aus der taktilen Messtechnik. Bisher musste man mit vier Messgeräten arbeiten, um das komplette Messspektrum zu bewältigen: einem Profilprojektor, einer Messmaschine, einem Mikroskop und einem Konturmessgerät.

O-INSPECT deckt alle vier Bereiche ab und vereinfacht sowie beschleunigt den gesamten Messprozess.

Mit dem Herzstück der O-INSPECT, der Multisensorik, erfolgt die Messung sowohl optisch als auch taktil in einem Messvorgang. Optisch durch den 2D-Kamerasensor mit Bildverarbeitungsfunktion, der im Zoomobjektiv "Discovery" enthalten ist; taktil durch den Scanning-Messkopf VAST XXT. Carl Zeiss entwickelte beide Sensoren selbst und integrierte mit ihnen zwei der besten Sensortechnologien.

Neben der Multisensorik ermöglicht die CADbasierte Messsoftware CALYPSO umfassende Messungen zu Maß, Form und Lage bei konsequenter Benutzerführung. In der aktuellen Softwareversion 4.10 ist sogar ein sofortiger visueller Soll-Ist-Vergleich möglich. Ein Livebild der Kamera lässt sich direkt ins CAD-Modell einblenden.

Zum ersten Mal präsentiert wird der neue Drehtisch an O-INSPECT auf der Messe Control Anfang Mai 2010.

Carl Zeiss AG

Die Carl Zeiss Gruppe ist eine weltweit führende Unternehmensgruppe der optischen und optoelektronischen Industrie, die rund 2,1 Milliarden Euro Umsatz (2008/09) erwirtschaftet. Carl Zeiss bietet innovative Lösungen für die Zukunftsmärkte "Medical and Research Solutions", "Industrial Solutions" und "Lifestyle Products" an. Die Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit knapp 13.000 Mitarbeiter, über 8.000 davon in Deutschland. Die Unternehmensbereiche von Carl Zeiss halten in ihren Märkten führende Positionen. Die Carl Zeiss AG, Oberkochen, ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung.

Carl Zeiss Industrielle Messtechnik

Die Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH gehört zum Unternehmensbereich Industrielle Messtechnik der Carl Zeiss Gruppe. Carl Zeiss Industrielle Messtechnik ist ein führender Hersteller von Lösungen für die mehrdimensionale Messtechnik wie beispielsweise Koordinatenmessmaschinen und Messtechniksoftware für die Automobilindustrie, den Flugzeug- und Maschinenbau sowie die Kunststoffindustrie. Das Unternehmen bietet zusätzlich ein umfangreiches Dienstleistungs- und Serviceangebot. Hauptsitz der Carl Zeiss Industriellen Messtechnik ist Oberkochen. Weitere Standorte sind in Deutschland, den USA und China - mit weltweit insgesamt knapp 1.800 Mitarbeiter.

Weitere Informationen unter: www.zeiss.de/imt