Neuer ZEISS Fellow ernannt

Rudolf von Bünau in die höchste Ebene der ZEISS Fachlaufbahn berufen

Oberkochen, (PresseBox) - Dr. Rudolf von Bünau wurde zum Fellow, der höchsten Stufe der ZEISS Fachlaufbahn, ernannt. Der Vorstandsvorsitzende der Carl Zeiss AG, Prof. Dr. Michael Kaschke, beglückwünschte ihn zur Berufung und dankte für die bisherige herausragende Arbeit.

Der neue ZEISS Fellow ist Physiker und in den USA geboren. Er startete seinen Weg bei ZEISS vor 20 Jahren im Bereich Halbleitertechnologie, danach arbeitete er über zehn Jahre im Unternehmensbereich Medical Technology, insbesondere im Bereich der ophthalmologischen Diagnose und Therapie. Heute ist von Bünau in der zentralen Forschung für den Bereich Biomedical Innovations zuständig.

Kaschke hob von Bünaus Leistungen hervor: „Neben seinem technologischen Wissen verfügt Herr von Bünau über ein tiefes Verständnis der medizinischen Anwendungen und Anforderungen. Er hat die Ophthalmologie bei ZEISS insgesamt geprägt.“

Für die Ernennung spielte eine wesentliche Rolle, dass von Bünau maßgeblich die Roadmap im Bereich der Ophthalmologie getrieben und bahnbrechende Innovationen mitentwickelt hat. Stellvertretend stehen seine Beiträge für innovative Produkte zur Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten an der Retina und beim Grauen Star, wie zum Beispiel die Einführung der ersten Generation der Femtosekundenlaser-Technologie sowie die Definition der Biometrie Roadmap mit der sehr erfolgreichen Intraokularlinsen-Master-Produktlinie. Hierfür arbeitete von Bünau eng mit Augenärzten in aller Welt zusammen.

Es gibt nun insgesamt vier Fellows bei ZEISS: Dr. Winfried Kaiser aus dem Bereich Semiconductor Technology wurde 2007 in die höchste Stufe der Fachlaufbahn berufen. Dr. Michael Totzeck und Dr. Michael Kempe aus dem Bereich Corporate Research and Technology folgten 2015.

Die Fachlaufbahn bei ZEISS
Der Rang des Fellow ist die höchste Stufe der Fachlaufbahn, die zu Beginn des Geschäftsjahres 2005/06 als gleichwertige Laufbahn für Mitarbeiter aus den Forschungs- und Entwicklungsbereichen neben der „klassischen“ Führungslaufbahn bei ZEISS eingeführt wurde.

Die Fachlaufbahn ist für die Innovationsfähigkeit von ZEISS von zentraler Bedeutung und bietet Experten mit hoher Fachkompetenz attraktive Entwicklungsmöglichkeiten. An der Spitze der Fachlaufbahn stehen die Fellows, die vom Konzernvorstand berufen werden. Insgesamt sind momentan mehr als 600 Mitarbeiter weltweit in der Fachlaufbahn.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.