PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 581192 (Carl Zeiss AG)
  • Carl Zeiss AG
  • Carl-Zeiss-Str. 22
  • 73447 Oberkochen
  • https://www.zeiss.de
  • Ansprechpartner
  • Franz Troppenhagen
  • +49 (7364) 20-9761

IDS 2013: 3D-Kino im Zahnarztstuhl

3D-Multimediabrille cinemizer OLED von Carl Zeiss beruhigt Angstpatienten

(PresseBox) (Köln/Oberkochen, ) Das internationale Optik- und Optoelektronikunternehmen Carl Zeiss stellt auf der 35. Internationalen Dental-Schau (IDS) in Köln eine innonative Lösung für die Beruhigung von Angstpatienten vor. Die 3D-Multimediabrille cinemizer OLED sorgt bei Wartezeiten sowie Behandlungen für Ablenkung und macht den Zahnarztbesuch zu einer deutlich entspannteren Erfahrung. Mit einem geringen Gewicht von 80 Gramm auf der Nase und einem ergonomischen Design eignet sich das mobile 3D-Display sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.

Aktuellen Studien zufolge verspüren rund 75 Prozent aller erwachsenen Patienten Nervosität und Angstzustände vor und bei Zahnarztbesuchen. Fast 10 Prozent der Patienten leiden sogar unter einer ausgeprägten Zahnarztphobie - sie vermeiden den Gang zum Zahnarzt vollständig, solange es sich nicht um einen akuten Notfall handelt. Die effektivste und verträglichste Weise, Patienten zu beruhigen, liegt in der gezielten Ablenkung von der typischen Atmosphäre und Geräuschkulisse einer Zahnarztpraxis. Mit dem cinemizer OLED kann der Patient Filme und beruhigende Szenen betrachten und kann völlig immersiv in die virtuelle Welt abtauchen. Wärend der Patient von der Situation gelöst ist, kann der Zahnarzt seine Behandlung schneller und effizienter durchführen.

Franz Troppenhagen, Produktmanager für den cinemizer OLED, sagt: "Egal ob bei einem nervösen Erwachsenen oder einem aufgedrehten Kind - der cinemizer OLED entfaltet seine Wirkung schnell und effektiv. Zahnärzte können ihre Patienten so nicht nur erfolgreich beruhigen, sondern zeigen ihnen auch, dass sie innovative Lösungen in ihrer Praxis einzusetzen wissen." Die Multimediabrille lässt sich unter anderem via HDMI oder iPod/iPhone Adapter mit zahlreichen Videoquellen verbinden. Der cinemizer OLED ist auch als Teil von Komplettsets für Zahnarztpraxen erhältlich, die spezifisch auf den Einsatz im Dentalbereich zugeschnitten sind. IDS-Besucher können den cinemizer OLED am Stand der Carl Zeiss Meditec AG (Halle 10.1, Stand J031) persönlich testen.

Carl Zeiss AG

Die Carl Zeiss Gruppe ist international führend in Optik und Optoelektronik. Die rund 24.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2011/12 einen Umsatz von rund 4,2 Milliarden Euro. In den Märkten Industrial Solutions, Research Solutions, Medical Technology und Consumer Optics trägt Carl Zeiss seit mehr als 160 Jahren zum technologischen Fortschritt bei und verbessert die Lebensqualität vieler Menschen.

Der Konzern entwickelt und fertigt Planetarien, Brillengläser, Foto-/Filmobjektive und Ferngläser sowie Lösungen für die biomedizinische Forschung, die Medizintechnik, die Halbleiter-, Automobil- und Maschinenbauindustrie. In über 40 Ländern der Welt ist Carl Zeiss präsent mit rund 40 Produktions- und über 50 Service- und Vertriebsstandorten sowie rund 20 Forschungs- und Entwicklungsstandorten. Die Carl Zeiss AG ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Sitz des 1846 in Jena gegründeten Unternehmens ist Oberkochen.