PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 642988 (CareerBuilder Germany GmbH)
  • CareerBuilder Germany GmbH
  • Hanns-Schwindt-Str. 8
  • 81829 München
  • http://www.careerbuilder.de
  • Ansprechpartner
  • Alexandra Schiekofer
  • +49 (89) 3803-8413

CareerBuilder Umfrage: Bewerber erwarten einen mobilfähigen Arbeitgeberauftritt

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) .
- Jeder Dritte nutzt mobile Webseiten für die Jobsuche.
- 12% würden sie gerne nutzen, halten sie aber für nicht gut genug.
- Knapp 35% bevorzugen Jobbörsen-Apps.

Laut einer Studie der Initiative D21 geht jeder zweite Internetnutzer auch mit einem mobilen Endgerät online. Dieses veränderte Nutzungsverhalten macht sich auch bei der Jobsuche bemerkbar. Eine Umfrage von CareerBuilder unter mehr als 2.400 Nutzern hat ergeben, dass gut 65 Prozent der Befragten bereits Apps oder mobile Webseiten für die Suche nach einer neuen Herausforderung nutzen. Zwölf Prozent würden es gerne tun, sind aber mit der Qualität der vorhandenen Angebote nicht zufrieden.

Ein Blick in Busse oder S-Bahnen offenbart das gleiche Bild, das sich auf Sofas in bundesdeutschen Wohnzimmern zeigt: Augenpaare, die sich auf das omnipräsente Smartphone oder Tablet richten. Und einige davon sind sicher auf der Suche nach einem neuen Job. 31 Prozent tun dies auf den mobilen Webseiten der entsprechendne Abieter. 21 Prozent nutzen lieber Jobbörsen-Apps für Jobsuche. 14 Prozent nutzen diese Apps nicht nur für die Suche, sondern auch für ihre Bewerbung.

Verschenktes Recruiting-Potenzial

Laut Google UK beginnt heute jede fünfte Jobsuche auf einem mobilen Endgerät. Unter CareerBuilder Nutzern würden zwölf Prozent gerne mobile Angebote für die Suche nach neuen Herausforderungen nutzen - wenn die Qualität ausreichend wäre. Betrachtet man speziell die Zielgruppe der Berufseinsteiger, so ist der Anteil noch viel höher: Die Potentialpark Online Talent Communication Study spricht von 48 Prozent, die aufgrund mangelhafter Arbeitgeberauftritte auf die mobile Jobsuche verzichten. Gleichzeitig hat Potentialpark bei der Analyse von über 2.400 Internetpräsenzen internationaler Top-Arbeitgeber lediglich bei 21 Prozent eine mobilfähige Version der Karriereseite vorgefunden.

"Unternehmen sind in der Mehrzahl nach wie vor nicht auf das veränderte Mediennutzungsverhalten ihrer Mitarbeiter von morgen eingestellt", so Oskar Ehehalt, Geschäftsführer der CareerBuilder Germany GmbH. "Gerade die so genannten Digital Natives erwarten von ihrem potenziellen Arbeitgeber ein Kommunikationsverhalten, das ihren Gewohnheiten entspricht. Und dazu gehören Social Media genauso wie ein für mobile Endgeräte optimierter Internetauftritt. CareerBuilder hat die Zeichen der Zeit erkannt und bietet einfache Lösungen, die jedem Unternehmen einen mobilfähigen Arbeitgeberauftritt inklusive Bewerbungsprozess ermöglichen.

An der Umfrage vom Oktober 2013 haben 2.425 Nutzer von www.jobscout24.de teilgenommen.

CareerBuilder Germany GmbH

Seit Oktober 2011 vereint der international tätige Lösungsanbieter für integriertes Recruiting CareerBuilder in Deutschland die Marken JobScout24 und CareerBuilder unter einem Dach. Im Zentrum des gemeinsamen Angebotes steht die bedarfsorientierte Beratung für den richtigen Recruiting-Mix. Das Resultat sind maßgeschneiderte Lösungen, die mit Produkten für Employer Branding, Social Recruiting oder mobiles Internet weit über die klassische Online-Stellenanzeige hinausreichen.

Das CareerBuilder gehört zu Gannett Co., Inc. (NYSE:GCI), Tribune Company and The McClatchy Company (NYSE:MNI).

Weitere Informationen finden Sie unter www.careerbuilder.de und www.jobscout24.de